Pärchen in ihrer Wohnung, im Hintergrund eine Pflanze

4 Gründe, warum Pflanzen in jede Wohnung gehören

Pärchen in ihrer Wohnung, im Hintergrund eine Pflanze

Pflanzen verbessern die Luftfeuchtigkeit

Pflanzen erhöhen die Luftfeuchtigkeit, indem sie über ihre Blätter Wasser an die Luft abgeben.

Rund 90 % des Wassers, das du in den Topf giesst, gelangt so in Form von Wasserdampf in die Luft. Je grösser die Blätter deiner Pflanze, desto besser befeuchtet sie die Luft.

Diese erhöhte Luftfeuchtigkeit kann sogar bei Atembeschwerden, trockenem Husten und Halsschmerzen helfen.

Pflanzen reinigen die Luft

Zimmerpflanzen sind die besten natürlichen Luftreiniger, sagt eine NASA-Studie. Demnach reinigen sie die Luft von giftigen Chemikalien wie Formaldehyd und Benzol, die in Farben, Zigaretten, Vinyl oder Lösungsmitteln enthalten sind.

Mit ihrer Superkraft, der Fotosynthese, produzieren deine Pflanzen ausserdem Sauerstoff. Sie nehmen CO2 aus der Luft auf und geben dir dafür reinen Sauerstoff zurück.

Zwei unserer Lieblings-Pflanzen, die dafür bekannt sind, die Luft zu reinigen und zu befeuchten, sind

Und sie haben ein paar Freunde. Das liest du am besten in unserem Blogpost "Luftreinigende Pflanzen" nach.

Zimmerpflanzen reduzieren Stress

Pflanzen drücken dein Stresslevel: Sie haben eine beruhigende und entspannende Wirkung und fördern dadurch die Gesundheit.

Wie ein Spaziergang im Park helfen dir auch Zimmerpflanzen zuhause, den Kopf durchzulüften.

Mögliche Nebenwirkungen: weniger Müdigkeit, bessere Laune, mehr Konzentration und Kreativität. Yay! 🥳

Dank Pflanzen beim Besuch punkten

Ja, Pflanzen zuhause sind gesund. Aber im Gegensatz zu einem Luftbefeuchter punkten sie auch in Sachen Ästhetik.

Mit ihrer Farben- und Formenvielfalt ergänzen sie jede Einrichtung perfekt. (Glauben wir zumindest  vielleicht prüfst du das am besten selbst noch mit unserer AR-Funktion, bevor du dich für eine Pflanze entscheidest.)

Zimmerpflanzen haben eine natürliche und einladende Art - könnten sie sprechen, wären sie die perfekten Gastgeber. So aber verpassen sie jedem Zuhause das gewisse Etwas und helfen so mit, dass sich Bewohnerinnen und Besucher wohlfühlen.