Platzhalter.gif__PID:3f7d5a4a-d2ce-48f4-8b82-415e0a42a4a5

Diese Seite wird noch fleissig von unseren feey-Bienchen produziert 🐝. 

Pflanzenlexikon

Fingerstrauch

Wenn wir den Fünffingerstrauch mit einer Hand bewerten müssten, ist ja wohl klar, wie viele Finger wir zeigen. 🖐🏽 Die Potentilla fruticosa ist nämlich nicht nur schön, sondern auch super robust!

potentilla.jpg__PID:82fb507d-fe47-4646-975e-24d66158229e
  • Licht & Standort des Fingerstrauchs
  • Fingerstrauch einpflanzen oder eintopfen
  • Fingerstrach giessen
  • Fingerstrauch düngen
  • Ist der Fingerstrauch giftig?
  • Fingerstrauch im Garten oder im Topf überwintern
Sprechblase

Offizielle Bezeichnung 
Potentilla fruticosa

Liste

Alternative Namen:
Fingerstrauch, Fünffingerstrauch

Welt

Herkunft & Verbreitung
Der Fingerstrauch gehört zur Familie der Rosengewächse und ist in sehr vielen Regionen der nördlichen Halbkugel verbreitet. Es gibt ihn in vielen verschiedenen Blütenfarben!

BuchsbaumzünslerElement 3@5x.png__PID:aa8d2a12-ea85-44fa-948e-1ba009c79963

Wuchsart
Der Fünffingerstrauch ist, wie der Name schon verrät, ein Strauch. Er kann auch als Hecke verwendet werden.

Lupe

Fun Fact
 Der Fingerstrauch heisst so, weil seine Blätter wie eine Hand jeweils zu fünft aus dem Trieb wachsen.

Lupe

Immergrün: 
Nein, der Fingerstrauch ist nicht immergrün. Im Herbst verliert er seine Blätter. Aber keine Sorge, im Frühling treibt er wieder neu aus!

Liste

Mehrjährig:
Ja, der Fünffingerstrauch ist eine mehrjährige Pflanze. Du wirst dich also über viele Jahre hinweg über die hübschen Blüten freuen können. 

Lupe

Winterhart:
Ja, Potentilla fruticosa ist winterhart und hat auch kein Problem mit sehr tiefen Temperaturen. Sie kann also draussen überwintert werden. 

Licht & Standort des Fingerstrauchs

Wenn du möglichst viele Blüten an deinem Fünffingerstrauch möchtest, dann solltest du darauf achten, dass er wirklich viel Licht abbekommt. Je weniger Licht er nämlich kriegt, desto weniger Blüten wird er tragen. 

Unabhängig davon, ob du deinen Fingerstrauch im Garten oder als Kübelpflanze hältst, ist der ideale Standort ein sonniger bis halbschattiger Ort.

Besonders wohl fühlt sich Potentilla fruticosa an einem warmen Ort. Nahe an der Hausfassade ist also zum Beispiel ein ideales Plätzchen. Die Hausfassade nimmt nämlich die Wärme der Sonne auf. Wenn es wieder kühler wird, gibt sie die Wärme wieder ab. 

Standortgrafik: Idealer Standort für Fingerstrauch. Illustration von einem Haus mit Südbalkon sowie Garten im Süden und Osten

Fingerstrauch pflanzen oder eintopfen

Der Fingerstrauch kannst du als Kübelpflanze auf deinem Balkon oder Terrasse halten oder aber auch direkt in deinem Garten einpflanzen.

Starten wir mit dem Einpflanzen im Garten. Wenn du deinen Fünffingerstrauch lieber im Topf halten möchtest, erfährst du etwas weiter unten, was du dabei beachten musst.

Fingerstrauch im Garten pflanzen

Wenn du dein passendes Plätzchen für die Potentilla fruticosa in deinem Garten gefunden hast, ist es Zeit, sie einzupflanzen:

  • Nimm eine Schaufel und grabe ein Loch. Das Loch sollte in der Höhe und Breite 1.5mal so gross sein wie der Wurzelballen des Fingerstrauchs. Sobald rings um den Wurzelballen je eine Faust von dir Platz hat, ist das Loch gross genug.
  • Mische die Erde, die du aus dem Loch geholt hast, mit einer Gartenerde (Verhältnis 1:1).
  • Leere eine Schicht von diesem Erde-Gemisch in das Loch.
  • Drücke die Erde im Loch mit den Händen leicht fest.
  • Check: Stelle den Fingerstrauch ins Loch. Die obere Kante seines Erdballens sollte bodeneben aufliegen. Falls die Pflanze noch zu tief sitzt, musst du mehr Erde auffüllen.
  • Fülle mit Erde auf und drücke die Erde rings um den Wurzelballen leicht an, ohne den Wurzelballen selbst herunterzudrücken.
  • Nimm ein bisschen Erde und forme einen Kreis um den eingegrabenen Fingerstrauch. Dies stellt sicher, dass das Wasser beim Giessen nicht davonfliesst.
  • Giesse die Erde grosszügig.
  • Nach einer Woche kannst du den Erdkreis entfernen und den Untergrund wieder begradigen.
Anleitung zum Eingraben des Fingerstrauchs im Garten: Grafik mit 9 Schritten

Fingerstrauch mit Wurzelballen

Nachdem du den Fingerstrauch gepflanzt hast, kannst du die Erde um die Pflanze herum mit etwas Rindenmulch bedecken. Das hat zwei Vorteile: So kann einerseits kein Unkraut wachsen und andererseits trocknet so der Boden nicht ganz so schnell aus.

Fingerstrauch als Kübelpflanze eintopfen

Wenn du deinen Fingerstrauch nicht im Garten, sondern in einen Kübel, eintopfen möchtest, sieht das Eintopfen etwas anders aus:

  • Falls dein Topf keinen speziellen Einsatz enthält (bei feey-Pflanzkübeln immer vorhanden), so fülle den Topf zu 1/5 mit einer Drainage-Schicht (z.B. Leca und Vlies).
  • Bedecke die Drainage mit einer Schicht Erde und drücke diese gut an.
  • Raue den Wurzelballen des Fingerstrauchs mit einer Gartenschere auf. Falls du die Pflanze bei feey gekauft hast, haben wir diesen Schritt bereits für dich übernommen.
  • Platziere den Fingerstrauch mittig im Topf, sodass der obere Rand des Wurzelballens ca. 3 cm unter dem Topfrand liegt.
  • Fülle ringsum mit Erde auf.
  • Drücke die Erde auf der Seite des Wurzelballens leicht an (bitte drücke nicht auf den Wurzelballen).
  • Giesse die Erde grosszügig.
  • Fülle evtl. nochmals Erde nach.

So einfach! ✨

Anleitung_Eintopfen_Balkon_final.jpg__PID:af53afa3-358c-4dfe-9c0a-40979e0c909b
Fingerstrauch Trio
Fingerstrauch Trio
Fingerstrauch Trio
Fingerstrauch Trio
Fingerstrauch Trio
Fingerstrauch Trio
Fingerstrauch Trio
Fingerstrauch Trio
Fingerstrauch Trio
Fingerstrauch Trio
Fingerstrauch Trio
Fingerstrauch Trio
Fingerstrauch Trio
Fingerstrauch Trio
Fingerstrauch Trio
Fingerstrauch Trio
Fingerstrauch Trio
Fingerstrauch Trio
Fingerstrauch Trio
Fingerstrauch Trio
Fingerstrauch Trio
Fingerstrauch Trio

Fingerstrauch Trio

CHF 57.95
Mehr erfahren

Fingerstrauch giessen

Draussen sind deine Pflanzen Wind und Wetter ausgesetzt. Deshalb sieht die Pflege deines Fingerstrauchs je nach Jahreszeit bzw. Temperatur etwas anders aus. Dabei macht es nur einen kleinen Unterschied, ob er im Garten eingepflanzt ist oder als Kübelpflanze gehalten wird.

Ob du deinen Fünffingerstrauch giessen solltest, findest du am einfachsten mit dem Fingertest heraus. Dazu kannst du einfach deinen Finger in die Erde stecken. ☝🏽

Wenn die Erde trocken ist, dann bröckelt sie direkt wieder von deinem Finger ab. Dann ist es Zeit, die Pflanze zu giessen. Wenn sie aber noch feucht ist und an deinem Finger kleben bleibt, dann darfst du noch eine Weile warten.

Wie oft du den Fingertest machen solltest, ist vor allem abhängig von der Temperatur:

Wir empfehlen dir, dass du den Fingertest bei der Potentilla etwa alle 7 Tage machst, denn so oft braucht der Fingerstrauch auch etwa Wasser. Bei extremen Temperaturen musst du die Giessfrequenz aber unbedingt erhöhen. Mache den Fingertest dann alle 1-2 Tage. Im Winter reicht es 1x pro Monat, weil der Fingerstrauch dann keine Blätter hat.

Das sieht dann in etwa so aus:

fingertest_grafik.jpg__PID:9b301f0d-4fef-4ad0-b75a-06c7c22c405b

Wenn es im Sommer sehr heiss wird, trocknet auch die Erde deiner Pflanze viel schneller aus. Aus diesem Grund musst du den Fingertest häufiger machen. Wenn es hingegen sehr kalt ist, macht der Fünffingerstrauch eine Wachstumspause. Während dieser hat er zudem auch gar keine Blätter. Deshalb braucht er viel weniger Wasser.

Beim Giessen deiner Potentilla fruticosa solltest du zudem noch drei Dinge beachten:

  • Giesse deinen Fingerstrauch jeweils nur am Morgen. Ansonsten riskierst du, dass sich über Nacht Pilzsporen bilden und ausbreiten.
  • Schütte beim Giessen das Wasser nicht über die Blätter. Giesse die Pflanze rundherum von der Seite, sodass du das Wasser direkt und gleichmässig verteilt auf die Erde gibst. Damit das gut klappt, kannst du die Triebe und Blätter auch etwas zur Seite drücken.
  • Mach den Fingertest regelmässig, auch wenn es geregnet hat. Das mag vielleicht etwas komisch klingen aber wenn es regnet ist es möglich, dass die Tropfen die Erde gar nicht erst erreichen, weil sie von den Blättern abperlen. Und wenn sie doch bis zur Erde gelangen, kann es sein, dass nur die oberste Erdschicht befeuchtet wird. Mit dem Fingertest kannst du dann herausfinden, ob die Erde unter der obersten Schicht ausgetrocknet ist.

🪴 Thymian als Kübelpflanze giessen

Kontrolliere regelmässig mittels Fingertest, wann dein Thymian Wasser braucht. Stecke hierfür deinen Finger ca. 4 cm tief in die Erde. Wenn die Erde an deinem Finger kleben bleibt und dunkel ist, ist die Erde noch feucht. Falls sie hingegen staubtrocken von deinem Finger bröselt, ist die Erde trocken und du kannst den Thymian giessen.

Vergiss dabei nicht, dass der Thymian eine trockene Erde bevorzugt. Im Zweifelsfall wartest du noch ab und machst den Fingertest am nächsten Tag erneut.

💡 Den Fingertest kannst du bei durchschnittlichen Aussentemperaturen 1x pro Woche, in heissen Phasen alle 3 Tage und in der kalten Jahreszeit 1x im Monat durchführen.☝🏻

Bitte beachte:

  • Giesse deinen Thymian immer nur am Morgen. Sonst riskierst du, dass sich über Nacht Pilzsporen entwickeln.
  • Wenn es regnet, kann es sein, dass die Erde des Thymians auf den ersten Blick nass erscheint. Stecke trotzdem deinen Finger ca. 4 cm tief in die Erde, um sicherzustellen, dass nicht nur die oberste Schicht nass ist. ☔
  • Schütte das Wasser nicht über die Blätter des Thymians, sondern immer nur seitlich in die Erde. Giesse ringsum gleichmässig.

Fingerstrauch düngen

Langzeitdünger ist die einfachste Art, deinen Fünffingerstrauch zu düngen. Diese Düngerart gibt nämlich gleich über mehrere Monate lang gleichmässig Nährstoffe an die Erde ab. Das macht dir die Arbeit viel einfacher, weil du dann nicht ständig ans Düngen denken musst. 

Dein Fingerstrauch braucht 2 Mal pro Jahr (April, Juni) eine Portion Langzeitdünger

Im Frühling beginnt nach einer Winterpause die Wachstumsphase wieder. Dazu braucht Potentilla fruticosa genügend Nährstoffe. Aus diesem Grund solltest du deiner Pflanze die erste Runde Langzeitdünger im April geben. Wie viel du dabei verwenden solltest, erfährst du auf der Verpackung. Wir empfehlen dir sehr, dass du dich unbedingt an diese Mengenangaben hältst. Zu viel Dünger kann nämlich auch schädlich sein!

Langzeitdünger gibt zwar über längere Zeit Nährstoffe an die Erde ab, jedoch nicht unendlich lange. Aus diesem Grund solltest du deinen Fünffingerstrauch im Juni zum zweiten Mal düngen. Auch hier: Halte dich wieder an die Mengenangaben auf der Verpackung.

Danach kannst du auf das Düngen verzichten. Der Fingerstrauch braucht im Herbst keine zusätzlichen Nährstoffe mehr, weil er dann beginnt, sich auf den Winter vorzubereiten.

Fürs Düngen empfehlen wir dir, dass du dich ungefähr an diese Zeitangaben hältst. Falls dein Fünffingerstrauch im Mai bei dir eingezogen ist, ist es nicht nötig, dass du ihn für die erste Düngergabe «nachdüngst». Es reicht völlig aus, wenn du ihn dann erst im Juni düngst.

🏡 Thymian im Garten düngen

Kommt dein Thymian zwischen April und Juli bei dir an, kannst du ihn gleich beim Einpflanzen mit Langzeitdünger versorgen. Dadurch erhält er regelmässig die nötige Nahrung. Ab Juli brauchst du keinen Dünger mehr zu verwenden.

Generell kannst du deinen Thymian einmal pro Jahr im April mit Langzeitdünger düngen. 💡

In den restlichen Monate kannst du auf das Düngen verzichten. Da der Thymian ein Schwachzehrer ist, braucht er im Herbst keine zusätzlichen Nährstoffe mehr. Er kann sich so besser auf den Winter einstellen.

🏡 Thymian im Garten düngen

Kommt dein Thymian zwischen April und Juli bei dir an, kannst du ihn gleich beim Einpflanzen mit Langzeitdünger versorgen. Dann braucht er fürs restliche Jahr keine weitere Nahrungsquelle. Auch ist das Düngen beim Eintopfen nur bis Juli nötig. Sobald sich der Sommer zu Ende neigt, möchte sich dein Thymian auf die kalte, dunkle Jahreszeit vorbereiten und nicht mehr wachsen.

💡 Generell kannst du deinen Thymian einmal pro Jahr im April mit Langzeitdünger düngen.

Im Winter braucht der Thymian keinen Dünger.

Passt der Thymian zu mir?

Für die Unterbringung im Garten fühlt sich der Thymian wohl, solange er genügend Sonnenschein bekommt. Lacht die Sonne, wächst der Thymian!

💪🏻 Der Thymian kann ohne Probleme im Topf gehalten werden. Solange natürliches Licht bei ihm ankommt, beehrt er dich mit seiner «Chrüterchraft».

Salbei und Rosmarin mögen vergleichbare Verhältnisse wie der Thymian, was dieses Gespann zum perfekten Trio macht. Wichtig ist nur, dass alle etwas Abstand zum Wachsen bekommen – So wie wir Menschen. 😁

Kräuterbeet_Action.jpg__PID:b9d5c4ad-1979-43d8-a0a4-b625b6eb8bf4

Kräutertrio von feey

MEIN GRÜNER DAUMEN

Gratis Pflanzenkurs von feey

🪴 inkl. Spezial-Überraschung

KURS ENTDECKEN

Vani und Janko zeigen dir in ihren lehrreichen Videos, wie Zimmerpflanzen auch bei dir nachhaltig überleben.

Ist Fingerstrauch giftig?

Keine Sorge, der Fingerstrauch gilt sowohl für und Menschen, als auch für Tiere als ungiftig
Wir empfehlen dir aber trotzdem, darauf zu verzichten, die Blätter oder Blüten der Pflanze zu essen.

Ist Thymian giftig für Hunde, Katzen oder Menschen?

Der Thymian ist ungiftig für Haustiere. Es ist also nicht schlimm, wenn er von deiner Katze oder deinem Hund angeknabbert wird.

Wir Menschen können ihn sogar als Gewürz verwenden, deshalb findest du ihn in fast jeder Küche. 

❗ Wichtig: Nutze keine giftigen Spritzmittel für deinen Thymian, ansonsten kannst du die Blätter nicht mehr essen.

Tipp: Frischer Thymian schmeckt, wie die meisten Kräuter, viel besser als getrocknete Blätter!

Kann Thymian Allergien hervorrufen?

Theoretisch können alle Pflanzen Allergien hervorrufen, beim Thymian ist es jedoch selten der Fall. Falls du unter Asthma leidet, solltest du beim Verzehr aufpassen.

Thymian kann nur beim Einnehmen allergische Reaktionen verursachen. Seine Pollen gelten als unproblematisch und lösen keinen Heuschnupfen aus. - Juhu, wir können alle Durchatmen! 😊

Kann Thymian Allergien hervorrufen?

Thymian ist sehr gut für unsere Umwelt.

Bienen und andere Insekten ernähren sich vom Nektar von den Blüten. So sieht nicht nur dein Garten oder Balkon super hübsch aus, sondern du unterstützt auch gleich dein lokales Ökosystem und die Biodiversität. 👌🏻 

Thymus_vulgaris_Stock.jpg__PID:ad3e309d-e6af-472a-8b8c-253f2c51be8a

Thymian in voller Blüte

Fingerstrauch schneiden

Im Frühling, bevor der Fingerstrauch neu austreibt, also im März oder April, ist der richtige Zeitpunkt, deine Pflanze zurückzuschneiden.

Schneide Potentilla fruticosa jedes Jahr im Frühling zurück. Wenn du es über mehrere Jahre hinweg nicht machst, dann wird die Pflanze weniger Blüten tragen.

Wir empfehlen dir, dass du jeweils von oben gesehen ein Drittel der Triebe zurückschneidest. Also wenn dein Fünffingerstrauch beispielsweise einen Trieb hat, der 90cm lang ist, solltest du die obersten 30cm abschneiden. Die restlichen 60cm, also die unteren zwei Drittel, kannst du einfach stehen lassen.

Auf diese Art kannst du alle langen Triebe zurückschneiden. Wenn du möchtest, kannst du Potentilla fruticosa aber auch formen, wie zum Beispiel in Form einer Kugel, schneiden.

Der Fingerstrauch ist grundsätzlich sehr robust und hat auch kein Problem damit, wenn du ihn mal etwas radikaler zurückschneidest. 

ahaufnahme von Ästen und Neuaustrieben der Potentilla fruticosa

Äste und Neuaustriebe der Potentilla fruticosa

Wann blüht der Fingerstrauch?

Sobald es im Frühling warm wird, beginnt der Fingerstrauch, Blüten zu bilden. Du kannst dich dann etwa von Mai bis Oktober an den hübschen Blüten erfreuen.

Die Blüten des Fingerstrauchs gibt es in diversen Farben! 🎨 Er blüht beispielsweise weiss, gelb, rot oder rosa.

Wir empfehlen dir, dass du abgefallene Blüten ab und zu einsammelst. So kannst du sicherstellen, dass auch die unteren Pflanzenteile genügend Luft abbekommen.

Die Blüten des Fünffingerstrauchs kannst du leider nicht essen. Du kannst sie aber als Dekoration verwenden. Dazu kannst du einfach ein Ästchen abschneiden und anschliessend in ein Glas mit Wasser stellen.

Du bist übrigens nicht der*die Einzige*r, der*die sich an den leicht duftenden Blüten erfreuen. Auch Bienen sind grosse Fans von ihnen, weil diese für sie einen Lebensraum schaffen.

Weisse Blüte der Potentilla fruticosa
Rosarote Blüte der Potentilla fruticosa
Rote Blüte der Potentilla fruticosa

Fingerstrauch im Garten oder im Topf überwintern 

Der Fingerstrauch gehört zu den mehrjährigen Pflanzen. Das bedeutet, dass er dir viele Jahre Freude bereiten kann.Der Fingerstrauch ist winterhart. Er kommt auch mit sehr kalten Temperaturen problemlos zurecht.

Zum erfolgreichen Überwintern im Garten benötigt Potentilla fruticosa keine besonderen Massnahmen. Es ist nicht nötig, den Fünffingerstrauch abzudecken.

Wenn es aber mal stark geschneit hat, ist dir dein Fingerstrauch dankbar, wenn du ihn etwas schüttelst. So fällt der Schnee runter und zerdrückt die Pflanze nicht. 

🏡 Thymian im Garten überwintern

Der Thymian ist winterhart und sollte in deinem Garten keine Probleme mit der Kälte bekommen.

Falls du jedoch in einer Bergregion wohnst und arktische Wetterverhältnisse gewohnt bist, solltest du deinen Thymian etwas schützen. 

Mit Vlies oder Ästen kannst du den Thymian bedecken, bis die frostigen Zeiten vorüber gezogen sind. Er bedankt sich im Frühling für deinen Einsatz. 🤝🏽

In “normalen” Gärten musst du den Thymian im Winter nicht abdecken.

🪴 Thymian als Kübelpflanze überwintern

Als Kübelpflanze ist dein Thymian nicht ganz so gut geschützt gegen die Kälte, wie wenn er im Garten eingepflanzt ist. Nach Möglichkeit kannst du deinen Topf unters Dach stellen. Dafür ist er schon mal sehr dankbar. 

Bei Schneefall kannst du den Thymian leicht schütteln, um ihn vom Schnee zu befreien.

Befindet sich dein Zuhause in einer besonders kalten Region (z.B. Bergregionen wie das Engadin), kannst du den Topf deines Thymians mit etwas Vlies einpacken. Somit sind seine Wurzeln auch gewappnet für die Eiszeit.

In tieferen Höhenlagen musst du den Thymian aber über den Winter nicht einpacken.  

Noch nicht genug gelernt für heute?
Entdecke alle weiteren Pflanzenlexikon-Beiträge

ZURÜCK ZUM LEXIKON

Balkonpflanzen entdecken

Mini-Kiwi
Mini-Kiwi
Mini-Kiwi
Mini-Kiwi
Mini-Kiwi
Mini-Kiwi
Mini-Kiwi
Mini-Kiwi
Mini-Kiwi
Mini-Kiwi
Mini-Kiwi
Mini-Kiwi
Mini-Kiwi
Mini-Kiwi
Mini-Kiwi
Mini-Kiwi
Mini-Kiwi
Mini-Kiwi
Mini-Kiwi
Mini-Kiwi

Mini-Kiwi

CHF 39.95
Himbeere Trio
Himbeere Trio
Himbeere Trio
Himbeere Trio
Himbeere Trio
Himbeere Trio
Himbeere Trio
Himbeere Trio
Himbeere Trio
Himbeere Trio
Himbeere Trio
Himbeere Trio
Himbeere Trio
Himbeere Trio
Himbeere Trio
Himbeere Trio
Himbeere Trio
Himbeere Trio

Himbeere Trio

CHF 52.95
Loropetalum chinense
Loropetalum chinense
Loropetalum chinense
Loropetalum chinense
Loropetalum chinense
Loropetalum chinense
Loropetalum chinense
Loropetalum chinense
Loropetalum chinense
Loropetalum chinense
Loropetalum chinense
Loropetalum chinense
Loropetalum chinense
Loropetalum chinense
Loropetalum chinense
Loropetalum chinense
Loropetalum chinense
Loropetalum chinense
Loropetalum chinense
Loropetalum chinense

Loropetalum chinense

CHF 27.95
Lavendel
Lavendel
Lavendel
Lavendel
Lavendel
Lavendel
Lavendel
Lavendel
Lavendel
Lavendel
Lavendel
Lavendel
Lavendel
Lavendel
Lavendel
Lavendel
Lavendel
Lavendel

Lavendel

CHF 13.95
Flieder 'Miss Kim'
Flieder 'Miss Kim'
Flieder 'Miss Kim'
Flieder 'Miss Kim'
Flieder 'Miss Kim'
Flieder 'Miss Kim'
Flieder 'Miss Kim'
Flieder 'Miss Kim'
Flieder 'Miss Kim'
Flieder 'Miss Kim'
Flieder 'Miss Kim'
Flieder 'Miss Kim'
Flieder 'Miss Kim'
Flieder 'Miss Kim'
Flieder 'Miss Kim'
Flieder 'Miss Kim'
Flieder 'Miss Kim'
Flieder 'Miss Kim'
Flieder 'Miss Kim'
Flieder 'Miss Kim'

Flieder 'Miss Kim'

CHF 29.95
Kräuter-Trio
Kräuter-Trio
Kräuter-Trio
Kräuter-Trio
Kräuter-Trio
Kräuter-Trio
Kräuter-Trio
Kräuter-Trio
Kräuter-Trio
Kräuter-Trio
Kräuter-Trio
Kräuter-Trio
Kräuter-Trio
Kräuter-Trio
Kräuter-Trio
Kräuter-Trio
Kräuter-Trio
Kräuter-Trio
Kräuter-Trio
Kräuter-Trio
Kräuter-Trio
Kräuter-Trio

Kräuter-Trio

CHF 39.95
Brombeere
Brombeere
Brombeere
Brombeere
Brombeere
Brombeere
Brombeere
Brombeere
Brombeere
Brombeere
Brombeere
Brombeere
Brombeere
Brombeere
Brombeere
Brombeere
Brombeere
Brombeere
Brombeere
Brombeere

Brombeere

CHF 27.95
Rosa Glyzinie
Rosa Glyzinie
Rosa Glyzinie
Rosa Glyzinie
Rosa Glyzinie
Rosa Glyzinie
Rosa Glyzinie
Rosa Glyzinie
Rosa Glyzinie
Rosa Glyzinie
Rosa Glyzinie
Rosa Glyzinie
Rosa Glyzinie
Rosa Glyzinie
Rosa Glyzinie
Rosa Glyzinie

Rosa Glyzinie

CHF 29.95