So funktioniert's

Das machst du

1. Wähle deine Sachspenden 

Sieh dir die Liste der Organisationen an und such eine oder mehrere Sachspende(n) aus, die du tätigen möchtest. Deine Spenden können auch an verschiedene Organisationen gehen.

2. Karton füllen und mit beigeleter Rücksendeetikette versehen

Lege alle Sachspenden unsortiert in deinen Versandkarton und klebe die beiliegende Rücksendeetikette darauf.

3. Karton gratis zurücksenden 

Bringe den gefüllten Karton auf die Post oder lass ihn von der Post abholen (weitere Informationen zu Pick@home) und retourniere ihn kostenlos.

Das machen wir

4. Sachspenden sortieren

Wir nehmen dein Paket entgegen und sortieren alle Sachspenden sorgfältig.

5. Spenden übergeben

Die gesammelten Spenden liefern wir jeweils am Ende des Monats an die verschiedenen Organisationen.

6. Spenden werden verteilt

Deine Sachspenden werden von den jeweiligen Organisationen an bedürftige Menschen verteilt.

UNSERE PARTNERORGANISATIONEN

Diese Sachspenden werden benötigt

🧵  Community Nähatelier

Social Fabric

Social Fabric ist eine unabhängige Non-Profit-Organisation, die ein Community Nähatelier führt und Schneider*innen mit Fluchthintergrund Ausbildungsmöglichkeiten und soziale Inklusion bietet. 

mehr erfahren

Bedarf an Sachspenden

DO'S

✅ Baumwolle
✅ Leinen
✅ Farbig
✅ Mind. 1 Meter
✅ Sauber
✅ Neu oder Secondhand 

DON'TS

❌ Kleider

🖍  Jugendbereich der Caritas

youngCaritas Zürich

youngCaritas ist der Jugendbereich der Caritas Organisationen in der Schweiz. Sie engagieren sich gegen soziale Ungerechtigkeit und sind eine Plattform zu sozialen Themen.

mehr erfahren

Bedarf an Sachspenden

DO'S

✅ Farbiges Papier
✅ Farbstifte, Wachsmalstifte
✅ Wassermalfarben
✅ Sticker
✅ «Büromaterial» für Kinder
✅ Einfache Spiele 

DON'TS

❌ Keine stark verbrauchten Sachen

🏓  Integration DURCH SPORT

Sportegration

Sportegration bringt Geflüchtete und Einheimische zusammen und nutzt Sport als Basis und Mittel für eine nachhaltige Integration. Potenzialentfaltung, Chancengleichheit und eine ganzheitliche Gesundheitsförderung stehen dabei im Fokus.

mehr erfahren

Bedarf an Sachspenden

DO'S

✅ Springseile
✅ Widerstandsbänder
✅ Stirnlampen zum Rennen
✅ Reflektoren zum Joggen
✅ Laufhandschuhe
✅ Blöcke und Stifte für Schulkurse

DON'TS

❌ Keine stark verbrauchte Sachen

🍝  GEMEINSAM GEGEN HUNGER

Essen für alle

Jeden Samstag verteilen Freiwillige in Zürich Lebensmittel an bedürftige Sans Papier und Zürcher*innen. Weil viele Gassenküchen zu Beginn der Corona-Pandemie vorübergehend schliessen mussten, gerieten ausgegrenzte Menschen in existenzielle Not.

mehr erfahren

Bedarf an Sachspenden

DO'S

✅ Reis
✅ Pasta
✅ Linsen
✅ Dosennahrung
✅ Kartoffeln
✅ Lang haltbare Trockennahrung

DON'TS

❌ Keine Lebensmittel, die gekühlt werden müssen
❌ Keine geöffneten Lebensmittel

💛💙  SPENDEN FÜR DIE UKRAINE

Ich möchte die Menschen in der Ukraine unterstützen! Was kann ich tun?

Am besten hilfst du den Menschen in der Ukraine mit Geldspenden. Unser Partner Plentii empfiehlt folgende Übersicht an Hilfsorganisationen:

SPENDEN FÜR DIE UKRAINE

Von Sachspenden raten Expert:innen im Moment aus folgenden Gründen ab:

  • Der Bedarf ändert sich täglich
  • Es dauert lange, bis diese ankommen, auch wegen Problemen am Zoll
  • Sie können der Wirtschaft in der Ukraine sogar schaden.

Mit den Geldspenden können die Hilfsorganisationen vor Ort die Güter kaufen, die zu diesem Zeitpunkt benötigt werden.

UNSERE MOTIVATION

Die Idee

«Ein nachhaltiger Umgang mit Ressourcen und das Wiederverwenden von Materialien liegen uns sehr am Herzen. Wir haben deshalb schon länger nach einer Lösung gesucht, wie unsere Kartonagen sinnvoll wiederverwendet werden können. Durch das Netzwerk von Plentii haben wir vier tolle Organisationen gefunden, welche die Spenden zu denjenigen Personen bringen, die sie am dringendsten brauchen. Danke, dass du mitmachst!»

Severin Candrian  |  Mitgründer von feey

Gemeinnütziges Engagement einfach, transparent und nachhaltig machen – für uns alle
Plentii.ch