Platzhalter.gif__PID:3f7d5a4a-d2ce-48f4-8b82-415e0a42a4a5

Diese Seite wird noch fleissig von unseren feey-Bienchen produziert 🐝. 

Schon gewusst? Die Himbeere ist eigentlich keine Beere, sondern eine sogenannte Sammelsteinfrucht. 🤯

himbeere2.jpg__PID:fa948e1b-a009-4799-a30e-2c4b6c694382
Sprechblase

Offizielle Bezeichnung 
Rubus idaeus

Liste

Alternative Namen:
Hohlbeere, Raspberry

Welt

Herkunft & Verbreitung
Die Meinungen gehen, was den Ursprungsort der Himbeere betrifft, sehr auseinander. Zumindest weiss man, dass heute die Himbeere weltweit verbreitet und Wildbeeren häufig an Waldrändern anzutreffen sind. Die Rubus idaeus gehört zu den Rosengewächsen (Rosaceae).

BuchsbaumzünslerElement 3@5x.png__PID:aa8d2a12-ea85-44fa-948e-1ba009c79963

Wuchsart
Die Himbeere ist ein Halbstrauch und kann bis zu 2 Meter hoch werden.

Lupe

Fun Fact
Der Name der Himbeere wird aus dem Altdeutschen «Hintperi» hergeleitet, was so viel wie «Beere der Hirschkuh» heisst.

Lupe

Immergrün: 
Nein, die Himbeere ist nicht immergrün, sie macht eine Winterpause und wirft dabei alle Blätter ab. Aber keine Angst! Im Frühling werden wieder neue wachsen. 

Liste

Mehrjährig:
Ja, die Himbeere ist mehrjährig und schmückt deinen Garten oder Balkon über viele Jahre hinweg.

Lupe

Winterhart:
Ja, die Himbeere ist winterhart und verträgt auch sehr kalte Temperaturen und übersteht den Winter problemlos. 

Licht & Standort der Himbeere

Die Himbeere liebt viel Sonne, kommt aber auch im Halbschatten zurecht. Im Topf platzierst du sie am besten auf einer südlichen Terrasse. Im Garten kannst du sie auch bestens an einer Südfassade, wo sie von starkem Wind geschützt ist, pflanzen.

Beachte bei der Wahl des Standorts, dass du die Triebe der Himbeere aufbinden musst, sobald sie über 1 Meter lang sind!

Die Himbeere kann auch im Topf draussen überwintert werden und das ganze Jahr über an der selben Stelle stehen.

Idealer Standort für Himbeere: Illustration von einem Haus mit Südbalkon, Ostbalkon sowie Garten im Süden und Osten

Himbeere pflanzen oder eintopfen

Die Himbeere kannst du direkt in deinem Garten pflanzen oder aber auch als Kübelpflanze auf deinem Balkon halten. 

Beim Umtopfen der Himbeere solltest du Handschuhe tragen. Die Triebe haben kleine Stacheln – Aua, pieksig. 🤒

Los geht’s mit dem Einpflanzen im Garten. Wenn du deine Himbeere lieber im Topf halten möchtest, erfährst du etwas weiter unten, was du dabei beachten musst.

Himbeere im Garten pflanzen

Hast du einen passenden Standort für deine Himbeere gefunden, kannst du mit dem Einpflanzen beginnen. Ein wasserdurchlässiger Boden ist von Vorteil, ansonsten stellt die Himbeere Ansprüche.

Lasse beim Einpflanzen der Himbeere 40-60 cm Abstand zu anderen Pflanzen.

Rubus-idaeus_ohne_Übertopf_Action.jpg__PID:0d602208-a936-40d0-b266-9129fc17b6ab

Himbeere mit Wurzelballen

Anleitung mit 9 Schritten, wie man eine Pflanze mit Wurzelballen in den Gartenboden einpflanzt

So gibst du deiner Himbeere ein neues Zuhause in deinem Garten:

  • Nimm eine Schaufel und grabe ein Loch. Das Loch sollte in der Höhe und Breite 1.5 mal so gross sein wie der Wurzelballen der Himbeere. Sobald rings um den Wurzelballen je eine Faust von dir Platz hat, ist das Loch gross genug.
  • Mische die Erde, die du aus dem Loch geholt hast, mit einer Gartenerde (Verhältnis 1:1).
  • Leere eine Schicht von diesem Erde-Gemisch in das Loch.
  • Drücke die Erde im Loch mit den Händen leicht fest.
  • Check: Stelle die Himbeere ins Loch. Die obere Kante ihres Erdballens sollte bodeneben aufliegen. Falls die Pflanze noch zu tief sitzt, musst du mehr Erde auffüllen.
  • Fülle mit Erde auf und drücke die Erde rings um den Wurzelballen leicht an, ohne den Wurzelballen selbst herunterzudrücken.
  • Nimm ein bisschen Erde und forme einen Kreis um die eingegrabene Himbeere. Dies stellt sicher, dass das Wasser beim Giessen nicht davonfliesst.
  • Giesse die Erde grosszügig.
  • Nach einer Woche kannst du den Erdkreis entfernen und den Untergrund wieder begradigen.

🪴 Himbeere als Kübelpflanze eintopfen

Du kannst deine Himbeere auch ganz einfach vom Anzuchttopf befreien und in einen Pflanzkübel setzen. Dabei kannst du auch mehrere Pflanzen in einen Topf setzen.Wie das Eintopfen geht, zeigen wir dir jetzt:

  • Falls dein Topf keinen speziellen Einsatz enthält (bei feey-Pflanzkübeln immer vorhanden), so fülle den Topf zu 1/5 mit einer Drainage-Schicht (z.B. Leca und Vlies).
  • Bedecke die Drainage mit einer Schicht Balkonerde und drücke diese gut an.
  • Raue den Wurzelballen der Himbeere mit einer Gartenschere auf. Falls du deine Himbeere bei feey gekauft hast, haben wir diesen Schritt bereits für dich übernommen.
  • Platziere die Pflanze mittig im Topf, sodass der obere Rand des Wurzelballens ca. 3 cm unter dem Topfrand liegt.
  • Fülle ringsum mit Erde auf.
  • Drücke die Erde auf der Seite des Wurzelballens leicht an (bitte drücke nicht auf den Wurzelballen).
  • Giesse die Erde grosszügig.
  • Fülle evtl. nochmals Erde nach.
Anleitung_Eintopfen_Balkon_final.jpg__PID:af53afa3-358c-4dfe-9c0a-40979e0c909b

Himbeere aufbinden

Wenn die Himbeere viele Früchte trägt (was wir doch hoffen 😉), können ihre Triebe unter dem Gewicht der Früchte abbrechen.

Sobald die Triebe deiner Himbeere über 1 Meter lang sind, musst du sie unbedingt aufbinden.

Auf dem Balkon kannst du die Triebe der Himbeere direkt am Geländer anbinden. Alternativ kannst du beim Eintopfen einen Holzpfahl in den Topf stecken und die Himbeere daran festbinden.

Im Garten kannst du die Himbeere in einer Linie oder einer Fläche aufbinden. Hierfür spannst du ein Drahtgeflecht oder Drahtgerüst über die gewünschte Position. Daran findet deine Pflanze Halt und kann in die Höhe wachsen.

Himbeere giessen

Wenn du Pflanzen draussen hältst, sind sie dort auch Wind und Wetter ausgesetzt. Deshalb richtet sich die Pflege deiner Himbeere nach Jahreszeit bzw. Temperatur. Das Giessen im Garten und im Pflanzkübel funktioniert aber gleich.

 «Muss ich meine Himbeere schon giessen?» 🤔
Die Antwort auf diese Frage liefert dir der Fingertest.
Stecke deinen Finger ca. 4 cm tief in die Erde. Wenn die Erde dunkel am Finger kleben bleibt, ist die Erde noch feucht und die Himbeere braucht kein Wasser. Falls sie hingegen staubtrocken von deinem Finger bröselt, ist die Erde trocken und du kannst sie giessen.

👉🏻  Wiederhole den Fingertest bei der Himbeere alle 4 Tage, solange sie Blätter hat. An heissen Tagen musst du sie mehr giessen und den Fingertest alle 1-2 Tage machen. Im Winter reicht der Test 1x pro Monat, da sie dann keine Blätter hat und weniger Wasser braucht.

Beachte beim Giessen der Himbeere zudem drei Dinge:

  • Giesse die Himbeere immer nur morgens. Sonst riskierst du, dass sich über Nacht Pilzsporen entwickeln.
  • Schütte das Wasser nicht über die Blätter der Himbeere, sondern immer nur seitlich in ihre Erde. Giesse ringsum gleichmässig.
  • Mache den Fingertest auch bei Regen. Es kann nämlich sein, dass der Regen an den Blättern abperlt und die Erde gar nicht erreicht oder nur die oberste Schicht befeuchtet und die Wurzeln darunter vertrocknen.

Das sieht dann in etwa so aus:

fingertest_grafik.jpg__PID:9b301f0d-4fef-4ad0-b75a-06c7c22c405b

Himbeere düngen

Du kannst deine Himbeere im Garten gleich düngen wie als Kübelpflanze auf deinem Balkon oder deiner Terrasse. 

Dünge die Himbeere zweimal pro Jahr (im April und Juni) mit Langzeitdünger.

Bei einem akuten Nährstoffmangel kannst du deine Himbeere auch mit Flüssigdünger versorgen. Beachte in allen Fällen aber die Dosierungsangaben auf der Verpackung. Eine Überdüngung schadet deiner Pflanze.

Falls der April schon vorbei ist und du deine Himbeere frisch gekauft hast, kannst du abwarten und sie dann ganz normal erst im Juni düngen. Nach dem Juni braucht die Himbeere keinen Dünger mehr, da sie dann schon bald ihre Blätter verliert und sich auf den Winter vorbereiten muss.

Passt die Himbeere zu mir?

Die Himbeere eignet sich gut als Kübelpflanze. Da sie jedes Jahr fast bis zum Boden zurückgeschnitten wird, beansprucht sie nicht viel Platz. Perfekt für jeden sonnigen Balkon!

Auch im Garten wird die Himbeere an einem Sonnenplatz glücklich und hat generell fast keine Anforderungen. ☀️

Und wenn dich ihre leckeren Beeren noch nicht abgeholt haben, tun es vielleicht ihre möglichen Beet-Buddys: Als idealer Nachbarpflanze für die Himbeere eignet sich die Brombeere. Beide Pflanzen haben ähnliche Ansprüche an ihre Pflege und bereichern dein Müsli mit leckeren Früchten. 🥣

Himbeere Trio in einem von einer Hand gehaltenen Topf
Himbeere Trio früchte
Himbeere Trio ohne Töpfe auf Holzboden
Himbeer-Trio eingetopft auf einem Balkon auf einem Holzhocker im weissen Topf
Himbeere Trio in einem Kunststoff-topf
Himbeere Trio in einem Topf mit Untersetzer
Detailaufnahmen von Himbeere Trio
Detailaufnahmen von Himbeere Trio
Detailaufnahmen von Himbeere Trio
Detailaufnahmen von Himbeere Trio
Detailaufnahmen von Himbeere Trio
Himbeere Trio ohne Töpfe in den Händen
Himbeere Trio
Himbeere Trio in einem von einer Hand gehaltenen Topf
Himbeere Trio früchte
Himbeere Trio ohne Töpfe auf Holzboden
Himbeer-Trio eingetopft auf einem Balkon auf einem Holzhocker im weissen Topf
Himbeere Trio in einem Kunststoff-topf
Himbeere Trio in einem Topf mit Untersetzer
Detailaufnahmen von Himbeere Trio
Detailaufnahmen von Himbeere Trio
Detailaufnahmen von Himbeere Trio
Detailaufnahmen von Himbeere Trio
Detailaufnahmen von Himbeere Trio
Himbeere Trio ohne Töpfe in den Händen
Himbeere Trio

Himbeere Trio

CHF 52.95
Mehr erfahren

Ist die Himbeere giftig?

Die Himbeere ist nicht giftig und ist sogar besonders gut für Bienen und Insekten.

Ist Himbeere giftig für Hunde, Katzen oder Menschen?

Die Himbeere ist ungiftig. Es ist also nicht schlimm, wenn sie von deiner Katze oder deinem Hund angeknabbert wird. Die Himbeeren sind sogar sehr gesund und enthalten weniger Fruchtzucker als andere Früchte. Trotzdem solltest du es beim Verfüttern der Himbeeren nicht übertreiben.

Auch für uns Menschen sind die Früchte der Himbeere essbar. Sie bieten eine gute Quelle für Vitamin C. Auch die Himbeerblätter können für frischgebrühten Tee genutzt werden.

❗ Wichtig: Wenn du Teile der Himbeere essen willst, solltest du auf keinen Fall giftige Spritzmittel verwenden!

Kann Himbeere Allergien hervorrufen?

Menschen, die allergisch auf Birkenpollen reagieren, können eine Kreuzallergie zu Himbeeren entwickeln.

Theoretisch können alle Pflanzen durch ihre Blütenpollen Heuschnupfen verursachen. Von Mai bis August ist Blütezeit und dann wären die Pollen der Himbeere am aktivsten. Rubus ideaeus ist aber wenig bekannt als Reizverursacher.

Ist die Himbeere gut für Bienen, Insekten und die Biodiversität?

Die Himbeere ist sehr gut für unsere Umwelt. Bienen und andere Insekten ernähren sich von Nektar von den Blüten. So sieht nicht nur dein Garten oder Balkon superhübsch aus, sondern du unterstützt auch gleich dein lokales Ökosystem und die Biodiversität.

Biene an Himbeerblüte

Wann blüht die Himbeere?

Die Blütezeit der Himbeere beginnt im Mai und endet im August. Die kleinen weissen Blüten haben einen schwach Duft und locken fleissige Bienchen und Hummeln an. Für uns haben die Blüten keine Verwendung. Du darfst sie aber auf keinen Fall abschneiden, da sich aus den Blüten dann später die Himbeeren entwickeln!

Früchte der Himbeere ernten

Ab dem zweiten Jahr, das deine Himbeere bei dir steht, kannst du dich von Ende Juli bis Oktober an den Himbeeren erfreuen. Sobald die Beeren von grün zu rot verfärben und sie sich locker vom Trieb lösen, kannst du sie ernten und als Snack geniessen – Bon appétit! 🍽️

Rubus_idaeus_Stock.jpg__PID:7c25eae1-5a03-48fa-8458-3a47d3c412c7

Ab dem zweiten Jahr, das deine Himbeere bei dir steht, kannst du dich von Ende Juli bis Oktober an den Himbeeren erfreuen. Sobald die Beeren von grün zu rot verfärben und sie sich locker vom Trieb lösen, kannst du sie ernten und als Snack geniessen – Bon appétit! 🍽️

Essbares Sonnen-Set
Essbares Sonnen-Set
Essbares Sonnen-Set
Essbares Sonnen-Set
Essbares Sonnen-Set
Essbares Sonnen-Set
Essbares Sonnen-Set
Essbares Sonnen-Set
Essbares Sonnen-Set
Essbares Sonnen-Set
Essbares Sonnen-Set
Essbares Sonnen-Set
Essbares Sonnen-Set
Essbares Sonnen-Set
Essbares Sonnen-Set
Essbares Sonnen-Set
Essbares Sonnen-Set
Essbares Sonnen-Set
Essbares Sonnen-Set
Essbares Sonnen-Set
Essbares Sonnen-Set
Essbares Sonnen-Set

Essbares Sonnen-Set

CHF 109.95

Rund-um-Versorgungspacket – Ja, bitte! 😏 Diese Sonnenanbeterinnen versorgen deinen Gaumen mit süssen Vitaminen und würzigen Zutaten. Wir wünschen dir erfinderische Stunden in deiner Küche! 🧑🏻‍🍳

Im Set enthalten:
1 × Mini-Kiwi (Actinidia arguta 'Issai')
1 × Apfelbaum (Malus domestica 'Summerred Patio')
2 × Rosmarin (Salvia rosmarinus)

MEIN GRÜNER DAUMEN

Gratis Pflanzenkurs von feey

🪴 inkl. Spezial-Überraschung

KURS ENTDECKEN

Vani und Janko zeigen dir in ihren lehrreichen Videos, wie Zimmerpflanzen auch bei dir nachhaltig überleben.

Himbeere schneiden

Sobald deine Himbeere im Herbst alle ihre Blätter verloren hat, musst du sie zurückschneiden.

Kürze die Triebe der Himbeere im Herbst radikal. Schneide alle Triebe 10 cm über dem Boden ab.

Das klingt brutal, ja. 😅 Dieser Schnitt ist aber wichtig, damit die Himbeere im neuen Jahr wieder kräftig austreiben kann und genügend Himbeeren produziert.

Trage beim Schneiden Handschuhe, da die Triebe feine Stacheln haben. Nutze zudem scharfes, desinfiziertes Werkzeug für den Verjüngungsschnitt.

Himbeere im Garten oder im Topf überwintern

Die Himbeere ist sehr pflegeleicht, vor allem im Winter.

Nach nach dem Rückschnitt im Herbst brauchen die kurzen Triebe der Himbeere keine spezielle Pflege mehr. Die Pflanze ist winterhart.

Sie ist winterhart und muss auch nicht abgedeckt werden.

Du darfst daher entspannen und auch der Himbeere etwas Ruhe gönnen. 💤

Noch nicht genug gelernt für heute?
Entdecke alle weiteren Pflanzenlexikon-Beiträge

ZURÜCK ZUM LEXIKON

Balkonpflanzen entdecken

Mit einer Hand gehaltene Mini-Kiwi-Pflanze
Mini Kiwi mit Früchten
Tatsächliche Größe der Mini-Kiwi-Pflanze in ihrem ersten Frühjahr
Die Mini-Kiwi-Pflanze in einem von einer Frau gehaltenen Topf
Mini-Kiwi-Pflanze im Topf
Mini-Kiwi-Pflanze im Topf mit Untersetzern
Detailaufnahmen von Mini-Kiwi-Blättern
Detailaufnahmen von Mini-Kiwi-Blättern
Detailaufnahmen von Mini-Kiwi-Blättern
Detailaufnahmen von Mini-Kiwi-Blättern
Detailaufnahmen von Mini-Kiwi-Blättern
Mit einer Hand gehaltene Mini-Kiwi-Pflanze
Mini Kiwi mit Früchten
Tatsächliche Größe der Mini-Kiwi-Pflanze in ihrem ersten Frühjahr
Die Mini-Kiwi-Pflanze in einem von einer Frau gehaltenen Topf
Mini-Kiwi-Pflanze im Topf
Mini-Kiwi-Pflanze im Topf mit Untersetzern
Detailaufnahmen von Mini-Kiwi-Blättern
Detailaufnahmen von Mini-Kiwi-Blättern
Detailaufnahmen von Mini-Kiwi-Blättern
Detailaufnahmen von Mini-Kiwi-Blättern
Detailaufnahmen von Mini-Kiwi-Blättern

Mini-Kiwi

CHF 39.95
Eine Person in einem grünen Hemd hält einen jungen Hainbuchenbaum in einem Topf mit leuchtend grünen Blättern vor einem hellen, strukturierten Hintergrund. Die Wurzeln des Braeburn Patio-Baums sind sichtbar und ein sanfter Schatten des Apfelbaums wird auf die Wand dahinter geworfen.
Nahaufnahme von grünen, gezackten Blättern an dünnen Zweigen vor einem hellen Hintergrund. Die Blätter sind abwechselnd an den Stielen angeordnet und haben deutliche Adern. Das Sonnenlicht hebt die hellgrüne Farbe und Textur des Hainbuchenlaubs hervor.
Ein junger Hainbuchenbaum mit grünen Blättern in einem kleinen Topf steht auf einem Holzboden vor einer beigen Wand. Der Schatten der Hainbuche ist an der Wand sichtbar. In der oberen rechten Ecke befindet sich ein gelbes Schild mit dem Text „AKTUELLE GRÖSSE“.
Eine hohe, schlanke Hainbuche mit kleinen grünen Blättern steht vor einer schlichten beigefarbenen Wand. Die langen, dünnen Zweige der Pflanze ragen nach oben und ihr Schatten wird auf die Wand dahinter geworfen. Die Hainbuche steht in einem einfachen weißen Topf auf einer Holzoberfläche.
Eine große Hainbuche mit grünen Blättern steht in einem schlichten, hellen Topf auf einer Holzfläche vor einem neutralen, strukturierten Hintergrund. Die Pflanze wirft einen Schatten auf die helle Wand dahinter.
Eine Nahaufnahme eines grünen, gezackten Blattes, das von einem Ast einer Hainbuche hängt. Das Blatt ist deutlich im Fokus und zeigt seine detaillierte Struktur und Adern, während andere Blätter und Äste im Hintergrund unscharf sind und einen weichen, verschwommenen Effekt erzeugen.
Nahaufnahme eines Astes mit grünen, gezackten Blättern. Der hellbraune Ast, wahrscheinlich von einer Hainbuche, weist mehrere kleinere Äste und Blätter auf, die von ihm abgehen. Der Hintergrund ist in einer gedämpften, hellen Farbe gehalten und bietet einen Kontrast zu dem leuchtend grünen Laub.
Eine Person mit langen dunklen Haaren sitzt auf einem Holzstuhl und hält eine große Hainbuche im Topf. Die üppigen grünen Blätter der Pflanze werfen Schatten auf die helle Wand dahinter. Die Person trägt ein hellgrünes, langärmeliges Hemd und dunkle Hosen und ihr Gesicht ist teilweise abgewandt.
Nahaufnahme von grünen Blättern und einem Zweig eines kleinen Malus domestica-Baums vor hellem Hintergrund. Die gezackten Blätter und der strukturierte Zweig, geschmückt mit kleinen Vorsprüngen, schaffen eine natürliche, beruhigende Szene, die an eine heitere Hainbuche erinnert.
Eine Person in einem grünen Hemd hält einen jungen Hainbuchenbaum in einem Topf mit leuchtend grünen Blättern vor einem hellen, strukturierten Hintergrund. Die Wurzeln des Braeburn Patio-Baums sind sichtbar und ein sanfter Schatten des Apfelbaums wird auf die Wand dahinter geworfen.
Nahaufnahme von grünen, gezackten Blättern an dünnen Zweigen vor einem hellen Hintergrund. Die Blätter sind abwechselnd an den Stielen angeordnet und haben deutliche Adern. Das Sonnenlicht hebt die hellgrüne Farbe und Textur des Hainbuchenlaubs hervor.
Ein junger Hainbuchenbaum mit grünen Blättern in einem kleinen Topf steht auf einem Holzboden vor einer beigen Wand. Der Schatten der Hainbuche ist an der Wand sichtbar. In der oberen rechten Ecke befindet sich ein gelbes Schild mit dem Text „AKTUELLE GRÖSSE“.
Eine hohe, schlanke Hainbuche mit kleinen grünen Blättern steht vor einer schlichten beigefarbenen Wand. Die langen, dünnen Zweige der Pflanze ragen nach oben und ihr Schatten wird auf die Wand dahinter geworfen. Die Hainbuche steht in einem einfachen weißen Topf auf einer Holzoberfläche.
Eine große Hainbuche mit grünen Blättern steht in einem schlichten, hellen Topf auf einer Holzfläche vor einem neutralen, strukturierten Hintergrund. Die Pflanze wirft einen Schatten auf die helle Wand dahinter.
Eine Nahaufnahme eines grünen, gezackten Blattes, das von einem Ast einer Hainbuche hängt. Das Blatt ist deutlich im Fokus und zeigt seine detaillierte Struktur und Adern, während andere Blätter und Äste im Hintergrund unscharf sind und einen weichen, verschwommenen Effekt erzeugen.
Nahaufnahme eines Astes mit grünen, gezackten Blättern. Der hellbraune Ast, wahrscheinlich von einer Hainbuche, weist mehrere kleinere Äste und Blätter auf, die von ihm abgehen. Der Hintergrund ist in einer gedämpften, hellen Farbe gehalten und bietet einen Kontrast zu dem leuchtend grünen Laub.
Eine Person mit langen dunklen Haaren sitzt auf einem Holzstuhl und hält eine große Hainbuche im Topf. Die üppigen grünen Blätter der Pflanze werfen Schatten auf die helle Wand dahinter. Die Person trägt ein hellgrünes, langärmeliges Hemd und dunkle Hosen und ihr Gesicht ist teilweise abgewandt.
Nahaufnahme von grünen Blättern und einem Zweig eines kleinen Malus domestica-Baums vor hellem Hintergrund. Die gezackten Blätter und der strukturierte Zweig, geschmückt mit kleinen Vorsprüngen, schaffen eine natürliche, beruhigende Szene, die an eine heitere Hainbuche erinnert.

Hainbuche

CHF 49.95
Drei beigefarbene Pflanzgefäße, die jeweils üppig grüne Erdbeerpflanzen enthalten, werden von drei verschiedenen Händen vor einem hellen, strukturierten Hintergrund gehalten. Eine Pflanze hat einen Ausläufer, der zu einem anderen Topf führt. Weiche Schatten deuten auf eine helle, gleichmäßige Beleuchtung hin. Darunter befindet sich ein Erdbeertrio mit einzigartig gefärbten Beeren.
Eine Nahaufnahme einer unreifen Erdbeere mit hellgrüner Farbe und kleinen grünen Samen. Das Erdbeertrio ist an seinem Stiel befestigt, umgeben von einigen grünen Blättern und zwei kleinen getrockneten Blüten. Der Hintergrund ist schlicht und neutral und hebt die unreife Frucht hervor.
Drei kleine Erdbeerpflanzen in Töpfen, eine auf einem kleinen Holzhocker und zwei auf dem Boden, sind vor einem hellen Hintergrund zu sehen. Auf dem gelben Etikett in der oberen rechten Ecke steht „Aktuelle Größe“, was die aktuelle Größe des Erdbeer-Trios angibt.
Drei Erdbeerpflanzen in Töpfen stehen im Innenbereich vor einer hellen Wand. Eine Pflanze steht auf einem kleinen Holzhocker, während die anderen beiden auf dem Holzboden stehen. Die Pflanzen sind gesund, haben grüne Blätter und einige kleine Erdbeer-Trios beginnen zu wachsen.
Auf einer Holzoberfläche steht ein rechteckiger Pflanzkasten, in dem üppig grüne Erdbeere-Trio-Pflanzen mit ein paar kleinen weißen Blüten stehen. Der Hintergrund besteht aus einer leicht strukturierten, cremefarbenen Wand mit weichen Schatten. Die Gesamtgestaltung hat eine minimalistische und natürliche Ästhetik.
Nahaufnahme einer einzelnen weißen Erdbeerblüte mit blassgrüner Mitte und gelben Staubgefäßen. Die Blüte sitzt auf einem dünnen grünen Stiel, mit unscharfen grünen Blättern im Hintergrund vor einem hellbeigen Hintergrund. Diese zarte Erdbeertrio-Blüte fängt die Schönheit der Einfachheit der Natur ein.
Nahaufnahme einer kleinen gelben Blüte mit fünf grünen Kelchblättern und winzigen weißen Blütenblättern. Die Blüte hat zahlreiche Staubblätter, die den zentralen gelben Stempel umgeben. Vor einem unscharfen Hintergrund erinnern die feinen Details an die Frische eines Erdbeertrios in voller Blüte.
Nahaufnahme einer unreifen grünen Erdbeere, die an einem Stiel hängt und oben kleine getrocknete Blütenblätter hat, umgeben von grünen Blättern. Auf der Oberfläche der Erdbeere sind sich entwickelnde Samen zu sehen, während der Hintergrund in diesem Erdbeertrio einen weichen Fokus aus grünem Laub zeigt.
Nahaufnahme eines jungen, hellgrünen Pflanzentriebs in einem Erdbeertrio, umgeben von weichgezeichneten grünen Blättern. Der neue Wuchs hat feine, unscharfe Ränder und ist der Blickfang vor einem unscharfen, neutralen Hintergrund. Das Bild vermittelt Frische und natürliche Schönheit.
Drei Hände halten kleine Erdbeerpflanzen mit sichtbaren Wurzeln und Erde. Die Pflanzen haben gesunde grüne Blätter und werden vor einem hellen Hintergrund gehalten, der weiche Schatten wirft. Ein langer Stiel oder Ausläufer verbindet zwei der Pflanzen und verspricht einen frischen Garten voller saftiger Erdbeeren.
Drei beigefarbene Pflanzgefäße, die jeweils üppig grüne Erdbeerpflanzen enthalten, werden von drei verschiedenen Händen vor einem hellen, strukturierten Hintergrund gehalten. Eine Pflanze hat einen Ausläufer, der zu einem anderen Topf führt. Weiche Schatten deuten auf eine helle, gleichmäßige Beleuchtung hin. Darunter befindet sich ein Erdbeertrio mit einzigartig gefärbten Beeren.
Eine Nahaufnahme einer unreifen Erdbeere mit hellgrüner Farbe und kleinen grünen Samen. Das Erdbeertrio ist an seinem Stiel befestigt, umgeben von einigen grünen Blättern und zwei kleinen getrockneten Blüten. Der Hintergrund ist schlicht und neutral und hebt die unreife Frucht hervor.
Drei kleine Erdbeerpflanzen in Töpfen, eine auf einem kleinen Holzhocker und zwei auf dem Boden, sind vor einem hellen Hintergrund zu sehen. Auf dem gelben Etikett in der oberen rechten Ecke steht „Aktuelle Größe“, was die aktuelle Größe des Erdbeer-Trios angibt.
Drei Erdbeerpflanzen in Töpfen stehen im Innenbereich vor einer hellen Wand. Eine Pflanze steht auf einem kleinen Holzhocker, während die anderen beiden auf dem Holzboden stehen. Die Pflanzen sind gesund, haben grüne Blätter und einige kleine Erdbeer-Trios beginnen zu wachsen.
Auf einer Holzoberfläche steht ein rechteckiger Pflanzkasten, in dem üppig grüne Erdbeere-Trio-Pflanzen mit ein paar kleinen weißen Blüten stehen. Der Hintergrund besteht aus einer leicht strukturierten, cremefarbenen Wand mit weichen Schatten. Die Gesamtgestaltung hat eine minimalistische und natürliche Ästhetik.
Nahaufnahme einer einzelnen weißen Erdbeerblüte mit blassgrüner Mitte und gelben Staubgefäßen. Die Blüte sitzt auf einem dünnen grünen Stiel, mit unscharfen grünen Blättern im Hintergrund vor einem hellbeigen Hintergrund. Diese zarte Erdbeertrio-Blüte fängt die Schönheit der Einfachheit der Natur ein.
Nahaufnahme einer kleinen gelben Blüte mit fünf grünen Kelchblättern und winzigen weißen Blütenblättern. Die Blüte hat zahlreiche Staubblätter, die den zentralen gelben Stempel umgeben. Vor einem unscharfen Hintergrund erinnern die feinen Details an die Frische eines Erdbeertrios in voller Blüte.
Nahaufnahme einer unreifen grünen Erdbeere, die an einem Stiel hängt und oben kleine getrocknete Blütenblätter hat, umgeben von grünen Blättern. Auf der Oberfläche der Erdbeere sind sich entwickelnde Samen zu sehen, während der Hintergrund in diesem Erdbeertrio einen weichen Fokus aus grünem Laub zeigt.
Nahaufnahme eines jungen, hellgrünen Pflanzentriebs in einem Erdbeertrio, umgeben von weichgezeichneten grünen Blättern. Der neue Wuchs hat feine, unscharfe Ränder und ist der Blickfang vor einem unscharfen, neutralen Hintergrund. Das Bild vermittelt Frische und natürliche Schönheit.
Drei Hände halten kleine Erdbeerpflanzen mit sichtbaren Wurzeln und Erde. Die Pflanzen haben gesunde grüne Blätter und werden vor einem hellen Hintergrund gehalten, der weiche Schatten wirft. Ein langer Stiel oder Ausläufer verbindet zwei der Pflanzen und verspricht einen frischen Garten voller saftiger Erdbeeren.

Erdbeere Trio

CHF 27.95
Eine Person in einem langärmeligen grünen Hemd hält einen kleinen Bambustopf vor eine beige Wand. Die Pflanze wirft einen Schatten auf die Wand und die Wurzeln sind freigelegt und befinden sich nicht im Topf.
Nahaufnahme von grünen Bambusblättern mit einer kleinen, spitzen Knospe. Die Blätter sind schlank und länglich, mit glatten, hellgrünen Oberflächen. Dieser Bambus hebt sich vom weichen, neutralen Hintergrund ab.
Eine kleine Bambuspflanze mit grünen Blättern und freiliegenden Wurzeln steht auf einer Holzfläche vor einer beigen Wand. An der Wand ist ein Schatten der Pflanze zu sehen. In der oberen rechten Ecke befindet sich ein gelbes Schild mit dem deutschen Satz „Aktuelle Größe“.
Ein kleiner Bambustopf mit üppigen grünen Blättern steht auf einem Holzboden vor einer hellen Wand. Der Baum ist in einem einfachen weißen zylindrischen Topf gepflanzt, und an der Wand dahinter sind Schattenmuster aus Licht sichtbar, das durch die Blätter fällt.
Ein kleiner Bambus, auch Winterharter Bambus genannt, mit üppigen grünen Blättern in einem beigen Keramiktopf auf einer Holzoberfläche wirft einen weichen Schatten auf die cremefarbene Wand dahinter. Die Pflanze hat einen schlanken Stamm und steht in der Mitte des Rahmens. Sie wirkt gut beleuchtet und gesund.
Eine Nahaufnahme eines Bambus, auch Winterharter Bambus genannt, zeigt mehrere schlanke grüne Blätter, die an einem dünnen Stiel befestigt sind. Der Hintergrund ist ein weiches, verschwommenes Hellbeige, das die grünen Blätter im Vordergrund hervorhebt. Der Gesamteindruck des Bildes ist minimalistisch und heiter.
Nahaufnahme von schlanken grünen Bambusblättern auf dünnen Stielen. Die Blätter des Bambus sind abwechselnd entlang der Stiele angeordnet und bilden eine dichte, geschichtete Textur. Der Hintergrund ist weich und unscharf, wodurch die Aufmerksamkeit auf das detaillierte Blattwerk im Vordergrund gelenkt wird.
Nahaufnahme von grünen Bambusblättern und -stängeln vor hellem Hintergrund. Die Blätter sind dünn und länglich, während die schlanken Stängel einen Hauch von Braun aufweisen. Das dichte, natürliche Laub erinnert an die Widerstandsfähigkeit von Bambus und an die robuste Schönheit von Fargesia nitida.
Eine Person mit langem, dunklem Haar hält einen großen grauen Topf mit einer grünen Bambuspflanze, die einen Schatten auf eine helle Wand wirft. Die Person ist von der Kamera abgewandt und trägt eine khakigrüne Jacke und dunkle Hosen.
Eine Person in einem langärmeligen grünen Hemd hält einen kleinen Bambustopf vor eine beige Wand. Die Pflanze wirft einen Schatten auf die Wand und die Wurzeln sind freigelegt und befinden sich nicht im Topf.
Nahaufnahme von grünen Bambusblättern mit einer kleinen, spitzen Knospe. Die Blätter sind schlank und länglich, mit glatten, hellgrünen Oberflächen. Dieser Bambus hebt sich vom weichen, neutralen Hintergrund ab.
Eine kleine Bambuspflanze mit grünen Blättern und freiliegenden Wurzeln steht auf einer Holzfläche vor einer beigen Wand. An der Wand ist ein Schatten der Pflanze zu sehen. In der oberen rechten Ecke befindet sich ein gelbes Schild mit dem deutschen Satz „Aktuelle Größe“.
Ein kleiner Bambustopf mit üppigen grünen Blättern steht auf einem Holzboden vor einer hellen Wand. Der Baum ist in einem einfachen weißen zylindrischen Topf gepflanzt, und an der Wand dahinter sind Schattenmuster aus Licht sichtbar, das durch die Blätter fällt.
Ein kleiner Bambus, auch Winterharter Bambus genannt, mit üppigen grünen Blättern in einem beigen Keramiktopf auf einer Holzoberfläche wirft einen weichen Schatten auf die cremefarbene Wand dahinter. Die Pflanze hat einen schlanken Stamm und steht in der Mitte des Rahmens. Sie wirkt gut beleuchtet und gesund.
Eine Nahaufnahme eines Bambus, auch Winterharter Bambus genannt, zeigt mehrere schlanke grüne Blätter, die an einem dünnen Stiel befestigt sind. Der Hintergrund ist ein weiches, verschwommenes Hellbeige, das die grünen Blätter im Vordergrund hervorhebt. Der Gesamteindruck des Bildes ist minimalistisch und heiter.
Nahaufnahme von schlanken grünen Bambusblättern auf dünnen Stielen. Die Blätter des Bambus sind abwechselnd entlang der Stiele angeordnet und bilden eine dichte, geschichtete Textur. Der Hintergrund ist weich und unscharf, wodurch die Aufmerksamkeit auf das detaillierte Blattwerk im Vordergrund gelenkt wird.
Nahaufnahme von grünen Bambusblättern und -stängeln vor hellem Hintergrund. Die Blätter sind dünn und länglich, während die schlanken Stängel einen Hauch von Braun aufweisen. Das dichte, natürliche Laub erinnert an die Widerstandsfähigkeit von Bambus und an die robuste Schönheit von Fargesia nitida.
Eine Person mit langem, dunklem Haar hält einen großen grauen Topf mit einer grünen Bambuspflanze, die einen Schatten auf eine helle Wand wirft. Die Person ist von der Kamera abgewandt und trägt eine khakigrüne Jacke und dunkle Hosen.

Bambus

CHF 29.95
Eine Person mit langen dunklen Haaren, gekleidet in ein hellgrünes Hemd und schwarze Hosen, sitzt auf einem Holzstuhl und hält einen großen Topf Liguster mit mehreren hohen, dünnen Stielen und grünen Blättern. Der Hintergrund ist eine helle, neutral gefärbte Wand.
Nahaufnahme des grünen Laubes eines Ligusters, das mehrere schlanke Zweige und kräftige, gesunde Blätter zeigt. Der Hintergrund hat eine neutrale, helle Farbe, die die Frische und natürliche Schönheit dieses Ligusters hervorhebt.
Hoher, schlanker Topf-Liguster mit mehreren dünnen Zweigen und kleinen grünen Blättern vor beigem Hintergrund. Der Schatten des Ligusters wird an die Wand geworfen. Auf dem gelben Etikett in der oberen rechten Ecke steht „AKTUELLE GRÖSSE“.
Ein großer, schlanker Liguster mit spärlichen, grünen Blättern steht in einem weißen Topf auf einem Holzboden. Der Hintergrund ist eine strukturierte beige Wand, und die Schatten der Pflanze sind an der Wand sichtbar.
Ein Liguster mit langen, dünnen Stielen und spärlichen grünen Blättern vor einem beigen Hintergrund. Die Pflanze wirft einen Schatten auf die Wand dahinter. Der Topf steht auf einer Holzoberfläche.
Nahaufnahme schlanker Äste mit mehreren länglichen grünen Blättern vor einem unscharfen hellen Hintergrund. Die Äste, die an einen Liguster erinnern, sind dünn und vertikal und haben in regelmäßigen Abständen mehrere Blattstiele. Der Gesamteindruck ist frisch und natürlich.
Eine Nahaufnahme eines Astes, aus dessen Knoten neue grüne Blätter sprießen. Der Hintergrund ist schlicht und betont die frischen, lebendigen Blätter und die glatte Textur des Ligusters.
Eine Person in einem grünen Hemd hält vor einem hellen Hintergrund eine junge Ligusterpflanze mit sichtbaren Wurzeln und Erde hoch. Die Liguster hat mehrere dünne Stängel mit grünen Blättern. Die Wand dahinter wirft einen weichen, blätterigen Schatten.
Eine Person mit langen dunklen Haaren, gekleidet in ein hellgrünes Hemd und schwarze Hosen, sitzt auf einem Holzstuhl und hält einen großen Topf Liguster mit mehreren hohen, dünnen Stielen und grünen Blättern. Der Hintergrund ist eine helle, neutral gefärbte Wand.
Nahaufnahme des grünen Laubes eines Ligusters, das mehrere schlanke Zweige und kräftige, gesunde Blätter zeigt. Der Hintergrund hat eine neutrale, helle Farbe, die die Frische und natürliche Schönheit dieses Ligusters hervorhebt.
Hoher, schlanker Topf-Liguster mit mehreren dünnen Zweigen und kleinen grünen Blättern vor beigem Hintergrund. Der Schatten des Ligusters wird an die Wand geworfen. Auf dem gelben Etikett in der oberen rechten Ecke steht „AKTUELLE GRÖSSE“.
Ein großer, schlanker Liguster mit spärlichen, grünen Blättern steht in einem weißen Topf auf einem Holzboden. Der Hintergrund ist eine strukturierte beige Wand, und die Schatten der Pflanze sind an der Wand sichtbar.
Ein Liguster mit langen, dünnen Stielen und spärlichen grünen Blättern vor einem beigen Hintergrund. Die Pflanze wirft einen Schatten auf die Wand dahinter. Der Topf steht auf einer Holzoberfläche.
Nahaufnahme schlanker Äste mit mehreren länglichen grünen Blättern vor einem unscharfen hellen Hintergrund. Die Äste, die an einen Liguster erinnern, sind dünn und vertikal und haben in regelmäßigen Abständen mehrere Blattstiele. Der Gesamteindruck ist frisch und natürlich.
Eine Nahaufnahme eines Astes, aus dessen Knoten neue grüne Blätter sprießen. Der Hintergrund ist schlicht und betont die frischen, lebendigen Blätter und die glatte Textur des Ligusters.
Eine Person in einem grünen Hemd hält vor einem hellen Hintergrund eine junge Ligusterpflanze mit sichtbaren Wurzeln und Erde hoch. Die Liguster hat mehrere dünne Stängel mit grünen Blättern. Die Wand dahinter wirft einen weichen, blätterigen Schatten.

Liguster

CHF 49.95
Lavendel
Lavendel
Lavendel
Lavendel
Lavendel
Lavendel
Lavendel
Lavendel
Lavendel
Lavendel
Lavendel
Lavendel
Lavendel
Lavendel
Lavendel
Lavendel
Lavendel
Lavendel

Lavendel

CHF 13.95
Himbeere Trio in einem von einer Hand gehaltenen Topf
Himbeere Trio früchte
Himbeere Trio ohne Töpfe auf Holzboden
Himbeer-Trio eingetopft auf einem Balkon auf einem Holzhocker im weissen Topf
Himbeere Trio in einem Kunststoff-topf
Himbeere Trio in einem Topf mit Untersetzer
Detailaufnahmen von Himbeere Trio
Detailaufnahmen von Himbeere Trio
Detailaufnahmen von Himbeere Trio
Detailaufnahmen von Himbeere Trio
Detailaufnahmen von Himbeere Trio
Himbeere Trio ohne Töpfe in den Händen
Himbeere Trio
Himbeere Trio in einem von einer Hand gehaltenen Topf
Himbeere Trio früchte
Himbeere Trio ohne Töpfe auf Holzboden
Himbeer-Trio eingetopft auf einem Balkon auf einem Holzhocker im weissen Topf
Himbeere Trio in einem Kunststoff-topf
Himbeere Trio in einem Topf mit Untersetzer
Detailaufnahmen von Himbeere Trio
Detailaufnahmen von Himbeere Trio
Detailaufnahmen von Himbeere Trio
Detailaufnahmen von Himbeere Trio
Detailaufnahmen von Himbeere Trio
Himbeere Trio ohne Töpfe in den Händen
Himbeere Trio

Himbeere Trio

CHF 52.95
Drei vertikal angeordnete Hände, die jeweils eine kleine Pflanze mit grünen Blättern und Erde halten, vor einem beigen Hintergrund. Die Pflanzen, darunter das Violettes Geranium Trio, werfen Schatten an die Wand und verleihen dem Bild Struktur und Tiefe. Die Szene suggeriert Wachstum, Pflege und Natur.
Nahaufnahme einer Violettes Geranium Trio-Pflanze mit gezackten Blättern und mehreren kleinen, ungeöffneten Knospen an schlanken Stielen. Der Hintergrund ist unscharf und hebt das Laub der Pflanze hervor.
Ein kleiner Holzhocker, über und um ihn herum wächst ein Trio violetter Geranien, auf einem Holzboden vor einem neutralen Hintergrund. Um die Pflanzen herum sind Erdklumpen zu sehen. Auf einem gelben Etikett in der oberen rechten Ecke steht „AKTUELLE GRÖSSE“.
Drei schwarze Blumentöpfe mit grünen Blattpflanzen, darunter ein Trio violetter Geranien, sind auf und um einen kleinen Holzhocker angeordnet. Der Hocker steht vor einer hellen Wand, auf die weiche Schatten von Blättern geworfen werden. Das Arrangement steht auf einem Holzboden.
Nahaufnahme eines grünen Trio-Stängels des Violettes Geranium, aus dessen Knospe kleine, flauschige Blätter wachsen. Der Hintergrund ist in sanftem Beige gehalten und schafft eine minimalistische und natürliche Atmosphäre, die die feinen Details des Pflanzenwachstums hervorhebt.
Violettes Geranium Trio
Drei Paar Hände halten drei beigefarbene Pflanzgefäße mit einem Trio violetter Geranien vor einem hellen, strukturierten Hintergrund. Die Pflanzen haben leuchtend grüne Blätter mit deutlichen Lappen und die Töpfe sind schlicht gehalten und haben Untertassen darunter. Das Licht wirft weiche Schatten.
Drei vertikal angeordnete Hände, die jeweils eine kleine Pflanze mit grünen Blättern und Erde halten, vor einem beigen Hintergrund. Die Pflanzen, darunter das Violettes Geranium Trio, werfen Schatten an die Wand und verleihen dem Bild Struktur und Tiefe. Die Szene suggeriert Wachstum, Pflege und Natur.
Nahaufnahme einer Violettes Geranium Trio-Pflanze mit gezackten Blättern und mehreren kleinen, ungeöffneten Knospen an schlanken Stielen. Der Hintergrund ist unscharf und hebt das Laub der Pflanze hervor.
Ein kleiner Holzhocker, über und um ihn herum wächst ein Trio violetter Geranien, auf einem Holzboden vor einem neutralen Hintergrund. Um die Pflanzen herum sind Erdklumpen zu sehen. Auf einem gelben Etikett in der oberen rechten Ecke steht „AKTUELLE GRÖSSE“.
Drei schwarze Blumentöpfe mit grünen Blattpflanzen, darunter ein Trio violetter Geranien, sind auf und um einen kleinen Holzhocker angeordnet. Der Hocker steht vor einer hellen Wand, auf die weiche Schatten von Blättern geworfen werden. Das Arrangement steht auf einem Holzboden.
Nahaufnahme eines grünen Trio-Stängels des Violettes Geranium, aus dessen Knospe kleine, flauschige Blätter wachsen. Der Hintergrund ist in sanftem Beige gehalten und schafft eine minimalistische und natürliche Atmosphäre, die die feinen Details des Pflanzenwachstums hervorhebt.
Violettes Geranium Trio
Drei Paar Hände halten drei beigefarbene Pflanzgefäße mit einem Trio violetter Geranien vor einem hellen, strukturierten Hintergrund. Die Pflanzen haben leuchtend grüne Blätter mit deutlichen Lappen und die Töpfe sind schlicht gehalten und haben Untertassen darunter. Das Licht wirft weiche Schatten.

Violettes Geranium Trio

CHF 59.95