Schwiegermutterzunge XXL

CHF 459.00

 
 

Profis nennen sie auch
Sansevieria trifasciata 'Laurentii'
Bogenhanf, Schwiegermutterzunge, Bajonettpflanze, Snake Plant, Mother-In-Law's Tongue

Licht und Standort
Die Schwiegermutterzunge mag viel Licht, sogar etwas direkte Sonne schadet ihr nicht. Sie ist auch im Halbschatten oder dunklen Zimmerecken zufrieden.

Wässern und Düngen
Frühling - Sommer: Überprüfe alle 14 Tage, ob der obere Teil der Erde (ca. 1-2 cm) trocken ist. Ist dies der Fall, kannst du die Schwiegermutterzunge giessen (etwa ¼ des Topfvolumens). In der Regel hat sie es lieber zu trocken als zu nass.
Herbst - Winter: Dein Bogenhanf braucht in dieser Zeit nicht so viel Wasser. Es reicht, einmal im Monat zu prüfen, ob seine Erde trocken ist.
Düngen: Du solltest deine Schwiegermutterzunge alle 1-2 Monate mit etwas Flüssigdünger düngen. Oder du verwendest Biodünger Pellets (dann aber weniger häufig). Im Winter musst du deine Sansevieria nicht düngen.

Sonstige Pflege
Du kannst den Bogenhanf umtopfen, wenn seine Wurzeln aus dem Topf wachsen. Gegen ein bisschen Abstauben hat er gar nichts  im Gegenteil.


Grössentabelle
Mehr Infos zur Sansevieria
Pflegespickzettel herunterladen