Pflanzenblog - August 2021

Badezimmer ohne Fenster – Zimmerpflanzen für gar kein Licht

Dunkler Raum, darin ein Hocker und darauf ein gelbes Pappmodell einer Pflanze mit weissem Fragezeichen darauf

(C: Joseph Gonzalez)

Es gibt Räume in unserer Wohnung, die gar kein Tageslicht haben. Nix, nada, niente.

Fensterlose Badezimmer sind da der Klassiker. 🛀🏻

Trotzdem wollen wir uns natürlich auch in diesen Räumen wohl fühlen, weshalb Pflanzen unabdingbar sind. 

Aus diesem Grund zeigen wir dir, welche Optionen du zur Bepflanzung von fensterlosen Räumen hast:

Gibt es Pflanzen, die gar kein Licht brauchen?

Grundsätzlich brauchen Pflanzen Licht zum Wachsen (Stichwort: Photosynthese). Je nach Art kann das aber ganz unterschiedlich sein, manche Pflanzen brauchen weniger Licht, andere viel Licht.

Es gibt sogar Algen, die in komplett dunkeln Höhlen leben. 😱 Anstatt der Photosynthese machen sie dann andere komplizierte biochemische Vorgänge, um zu überleben.

Die meisten Zimmerpflanzen stammen ursprünglich aus den Tropen. Dort ist es warm, sehr feucht und selbst am Boden kriegen die Pflanzen ordentlich Licht ab.

Deshalb lautet die Antwort theoretisch: Nein, es gibt keine Zimmerpflanzen, die gar kein Licht brauchen. ABER wie immer im Leben gibt es auch hier Ausnahmen und Wege, wie du das Lichtproblem in deiner Wohnung umgehen kannst.

So musst du auch in fensterlosen Räumen nicht auf grüne Freundinnen verzichten. 

Welche Pflanze ist für ein Badezimmer ohne Fenster geeignet?

Grundsätzlich eignen sich alle Pflanzen fürs Badezimmer, die eine hohe Luftfeuchtigkeit mögen. Welche das sind, zeigen wir dir in unserem Blogpost zu diesem Thema. Wenn aber eine Lichtquelle fehlt, sind deine Optionen deutlich limitierter. Aber keine Sorge, du musst nicht auf Begrünung verzichten.

Folgende 5 Optionen stehen dir zur Verfügung:

Option 1: Pflanzen, aber getrocknet 💐

Die wohl einfachste Art, dein Badezimmer zu begrünen, ist durch Trockenpflanzen.

Diese Blumen wurden schonend getrocknet (surprise...) und dadurch konserviert. Sie brauchen also keine Erde, kein Wasser und kein Licht. Pflegeleichter geht's nicht!

Arrangiert in einer Vase sehen diese Blumen nicht nur toll aus, sondern sind auch langlebig und deshalb deutlich nachhaltiger als Schnittblumen.

Inspiration zur Deko mit Trockenblumen findest du übrigens hier 👉🏾 Deko mit Trockenblumen

Option 2: Moos, moosiger, Moosbild! 🌲

Falls du nicht auf knalliges Grün in deinem fensterlosen Raum verzichten willst, sind Moosbilder perfekt für dich. Da sie kein Licht brauchen, sind sie ein idealer Wow-Faktor, egal, wie hell es bei dir zuhause ist. Giessen musst du sie auch nicht, also hast du null Pflegeaufwand.

Und: Da sie an die Wand gehängt werden können, nehmen sie dir auch keinen Platz weg.

Alles in allem also eine geniale Sache.

Tob dich aus! 

Option 3: Es werde (künstliches) Licht!💡

Wo Tageslicht fehlt, können wir durch Pflanzenlampen Abhilfe verschaffen.

Unsere Lampen wurden spezifisch fürs Pflanzenwachstum entwickelt. Du kannst beispielsweise deine Deckenleuchte im Badezimmer durch eine solche Lampe ersetzen und zack – die Pflanzen wachsen! 💪🏽

Was unvorstellbar klingt, ist in Wahrheit klassische Biophysik. Wenn eine Lichtquelle so konzipiert wurde, dass sie die richtigen Lichtfarben und Wellenlängen abgibt, können Pflanzen durch sie Energie erzeugen. Allerdings braucht es für optimales Wachstum eine Beleuchtungszeit von etwa 12 Stunden. Mehr Details dazu findest du auf unserem Blogpost zum Thema künstliches Licht.

Wenn du dir eine Pflanzenlampe besorgt hast, hast du freie Wahl bei den Zimmerpflanzen. Lies dir am besten unseren Blogpost zu den perfekten Pflanzen fürs Badezimmer durch oder nutze unseren kostenlosen Pflanzenfinder. 🌱

Pflanzenlampe in Schwarz in dunklem Raum über einer Geigenfeige

Versprüh Vitalität, Pflanzenlampe Vita!

Grosse Pflanzenlampe über einem Streifenfarn auf einem Regalbrett neben einer Efeutute auf einem anderen Regalbrett

Guter Aspekt, Pflanzenlampe Aspect!

Option 4: Probelauf mit robusten Freundinnen

(Offiziell können wir dir diesen Tipp nicht geben, da alle Pflanzen Licht brauchen, aber wir sind Rebellen. 😎)

Nimm dir eine pflegeleichte Pflanze, die wenig Licht toleriert wie beispielsweise eine Aglaonema, eine Glücksfeder oder die Friedenslilie. Die stellst du dir dann ins Badezimmer und lässt die Türe möglichst viel offen. So kriegt sie minimales Licht, was bei diesen Pflanzen gut funktionieren kann. Das berichtet zumindest Sven aus dem feey-Team, der seine Aglaonema genau so hält.

Falls deine Pflanze Anzeichen von Lichtmangel zeigt, kannst du sie immer noch umstellen. Probier's aus!

Option 5: Pflanzen rotieren

(Offiziell können wir dir auch diesen Tipp nicht geben, da alle Pflanzen Licht brauchen, aber wir sind noch immer Rebellen. 😎)

Grundsätzlich sollten Pflanzeneltern ihre Schützlinge nicht zu oft umstellen, da sie das nicht mögen. Manche sehr pflegeleichte Pflanzen, zum Beispiel gemütliche Sukkulenten, haben da aber kaum Probleme damit. 🌵

Du kannst dir also zwei genügsame Pflanzen auswählen und sie abwechselnd für eine Zeit in deinen fensterlosen Raum stellen. Schau aber noch einmal in unserem Blog nach, ob die ausgewählte Pflanze wirklich mit wenig Licht zurechtkommt. Bei Kakteen müsste dieser Rotationszyklus etwa 2 Monate betragen, bei anderen Pflanzen wie der Sansevieria etwa einen Monat und etwa 2-3 Wochen bei der Aglaonema.

Aber Achtung: Die Pflanzen, die frisch aus dem dunklen Raum kommen, darfst du auf keinen Fall in direkte Sonne stellen! Sie sind sich das viele Licht nicht gewöhnt und werden sonst einen Sonnenbrand bekommen. Möglichst wenig Stress ist hier essenziell.

Falls sich Lichtmangel bei deinen Pflanzen bemerkbar macht, musst du die Rotation eventuell einstellen und beiden Pflanzen Licht gönnen. Dann bist du mit einem unserer anderen Tipps besser beraten.

Du hast eine andere Pflanze, die bei dir in einem dunklen Raum überlebt, oder sonstige Anregungen? Wir freuen uns immer, von dir zu hören. 😊 hallo@feey.ch

Jil Claire

Hat in die Tasten gehauen:

Jil Claire

aus dem Content-Team von feey

MEIN GRÜNER DAUMEN

Deine Zimmerpflanzen sterben immer?

Du möchtest keine Pflegetipps verpassen? Abonniere jetzt unseren Gratis-Pflanzenkurs für einen grünen Daumen.

Folge uns für feeynomenale Unterhaltung:

TikTok Icon

Teile deine Bilder mit dem #feeyplants ❤︎