Platzhalter.gif__PID:3f7d5a4a-d2ce-48f4-8b82-415e0a42a4a5

Diese Seite wird noch fleissig von unseren feey-Bienchen produziert 🐝. 

Ziergras mal anders – Der Schwingel schwingt sich mit pompösen, manchmal auch mit blauen Blättern in dein Herz. 💙💫

Festuca glauca 'Intense Blue' in taupe Pflanzkübel vor beiger Wand und mit Nahaufnahme der blauen Blätter
  • Licht & Standort von Festuca
  • Festuca einpflanzen oder eintopfen
  • Festuca giessen
  • Festuca düngen
  • Ist Festuca giftig?
  • Festuca überwintern
  • Festuca schneiden
Sprechblase

Offizielle Bezeichnung 
Festuca

Liste

Alternative Namen
Schwingel, Fescue

Welt

Herkunft & Verbreitung
Wildwachsend findet man die Festuca hauptsächlich in südlichen Gebieten Frankreichs. Als Familienmitglieder der Süssgräser (Poaceae) ist sie verwandt mit bekannten Getreidesorten, wie z. B. Weizen, Hafer und Mais.

Welt

Wuchsart
Der Schwingel ist ein Ziergras und lockert strukturierte Gärten oder Balkone etwas auf. 😏

Lupe

Fun Fact
Wie ein kleiner Igel versteckt sich die Festuca gern zwischen verschiedensten Pflanzen. 🦔

Lupe

Immergrün
Das ganze Jahr über strahlt dir die Festuca mit grünen oder blauen Blättern entgegen, dieses Gras ist nämlich immergrün.

Liste

Mehrjährig
Der Schwingel verbringt sehr gerne die nächsten Jahre in deiner Nähe, denn er ist mehrjährig.

Lupe

Winterhart
Ja, die Festuca ist winterhart und übersteht die kalten Monate auch bei Schnee und Eis – wenn auch mit etwas Unterstützung deinerseits. ☝️🥰

Licht & Standort der Festuca

Wie bei Zimmerpflanzen spielt der Standort auch bei deinen Garten- oder Balkonpflanzen eine grosse Rolle. Fühlt sich eine Pflanze nicht wohl, leiden ihr Wachstum und ihre natürliche Schönheit darunter.

Deine Festuca steht am liebsten an einem hellen Ort mit praller Sonne. Aber obwohl dieses sich Gras viel Licht wünscht, kannst du es auch im Halbschatten unterbringen. 🌤️

Du kannst die Festuca an deiner Südfassade oder in einer sonnigen Steinrabatte unterbringen. Hauptsache, der Schwingel muss nicht in der Dunkelheit in Selbstmitleid versinken!

Idealer Standort für die Festuca: Illustration von einem Haus mit Südbalkon, Ostbalkon sowie Garten im Süden und Osten

Festuca pflanzen oder eintopfen

So… vor dir steht eine junge Festuca und wartet darauf, von dir eingepflanzt zu werden. Springe zum richtigen Abschnitt, um sie richtig im Garten oder im Pflanzkübel unterzubringen.

Viel Spass dabei und vergiss nicht, deine Finger mit Gartenhandschuhen zu schützen – die Festuca hat scharfkantige Blätter! 🔪😁

Festuca im Garten pflanzen

Beachte, bevor du zur Schaufel greifst, dass du deinem Schwingel rundum mindesten 50 cm Abstand zu anderen Pflanzen gibst.

Hast du den perfekten Standort für ihn gefunden? Great! 👍 
Dann lass uns gleich mit dem Einpflanzen im Garten beginnen

Junge Festuca glauca ‘Intense Blue’ wird mit freiem Wurzelballen in einer Hand gehalten

Festuca mit Wurzelballen

Anleitung mit 9 Schritten, wie du deine Pflanze ohne Innentopf richtig in den Gartenboden einpflanzt

So klappt das Einpflanzen:

  • Nimm eine Schaufel und grabe ein Loch. Dieses sollte in der Höhe und Breite 1.5 mal so gross wie der Wurzelballen der Festuca sein. Sobald rund um den Ballen eine Faust Platz hat, ist das Loch gross genug.
  • Mische die ausgegrabene Erde mit frischer Gartenerde (Verhältnis 1:1).
  • Leere eine Schicht von diesem Erde-Gemisch in die Vertiefung.
  • Drücke die Erde im Loch mit den Händen leicht fest.
  • Check: Stelle deinen Schwingel hinein. Die obere Kante seines Erdballens sollte bodeneben aufliegen. Falls die Pflanze noch zu tief sitzt, musst du mehr Erde auffüllen.
  • Fülle mit Erde auf und drücke diese rings um den Wurzelballen leicht an, ohne den Wurzelballen selbst herunterzudrücken.
  • Forme mit etwas Erde einen Kreis um die eingegrabene Festuca. Dies stellt sicher, dass das Wasser beim Giessen nicht davonfliesst.
  • Giesse die Erde grosszügig, so findet die Festuca besseren Halt.
  • Nach einer Woche kannst du den Erdkreis entfernen und den Untergrund wieder begradigen.

Schon bist du fertig und dein Ziergras kann sich in seine neue Umgebung eingewöhnen. 👏☺️

Festuca als Kübelpflanze eintopfen

Heisse deine Festuca willkommen, indem du sie in einen neuen Kübel eintopfst. Hier kommt die Anleitung zur Haltung in einem Pflanzkübel:

  • Falls dein Topf keinen speziellen Einsatz enthält (bei feey-Pflanzkübeln immer vorhanden), so fülle den Topf zu 1/5 mit einer Drainage-Schicht. Dazu eignet sich z.B. Leca mit einem Vlies obendrauf.
  • Bedecke die Drainage mit einer Schicht Balkonerde und drücke diese gut an.
  • Raue den Wurzelballen des Schwingels mit einer Gartenschere auf. Falls du ihn bei feey gekauft hast, haben wir diesen Schritt bereits für dich übernommen. 😉
  • Platziere die Pflanze mittig im Kübel, sodass der obere Rand des Wurzelballens ca. 3 cm unter dem Topfrand liegt.
  • Fülle ringsum mit Erde auf.
  • Drücke die Erde auf der Seite des Wurzelballens leicht an (bitte drücke nicht auf den Wurzelballen).
  • Giesse die Erde grosszügig.
  • Fülle abschliessend noch etwas Erde nach.

Und hier ist er, der neue Star deines Balkons! 🤩

Anleitung_Eintopfen_Balkon_final.jpg__PID:af53afa3-358c-4dfe-9c0a-40979e0c909b

Festuca giessen

Damit deine Festuca nicht verdurstet oder, im gegenteiligen «Worst Case Szenario», ertrinkt, musst du ihre Erde regelmässig kontrollieren. Dabei musst du die Jahreszeit und deren Temperatur in die Rechnung mit einbeziehen.

Bevor du deinen Schwingel im Garten oder Pflanzkübel giesst, solltest du immer den Fingertest anwenden:

Drücke deinen Finger ungefähr 4 cm in die Erde deiner Festuca. Je nachdem, wie diese an deinem Finger aussieht, brauchst du deine Pflanze zu wässern oder nicht.

Erst, wenn die Erde nicht mehr feucht am Finger kleben bleibt, ist dein Schwingel durstig. ✅ Solange sich die Erde noch feucht anfühlt, solltest du noch ein paar Tage warten.

Diesen Fingertest solltest du auch nach regnerischen Tagen machen! Denn nicht immer kommt das Regenwasser tief genug, um von der Pflanze aufgenommen zu werden.

Gibt dir der Fingertest ein «Go», kannst du deine Festuca grundsätzlich alle 7 Tage tränken. Bei heissem Wetter prüfst du die Erde alle 3-4 Tage und im Winter nur noch 1× im Monat. 💧

Frau mit weissem Pulli hält Festuca glauca 'Intense Blue' in einem Pflanzkübel in den Armen

Bitte beachte:

  • Giesse den Schwingel immer nur am Morgen. Sonst könnten sich über Nacht Pilzsporen entwickeln. 🍄
  • Schütte das Wasser nicht über die Blätter der Festuca, sondern immer nur seitlich in ihre Erde. In ihrem Zentrum sammelt sich anderenfalls zu viel Feuchtigkeit – leider kann sie unter Wasser nicht atmen. 🤿
Grafische Anleitung, wie der Fingertest funktioniert

Festuca düngen

Weil deine Festuca eine Schwachzehrerin ist, braucht sie nicht viele Nährstoffe, um glücklich und fit zu bleiben. Behandle sie im Garten gleich wie auf dem Balkon, der Standort ändert nichts am Hunger des Schwingels.

Stecke je 1× im April einige Dünger-Pellets in die Erde deines Schwingels. Dieser Langzeitdünger versorgt ihn regelmässig mit Nahrung. 🍽️

Wiederhole diese Düngung jährlich im Frühjahr, denn im Winter muss deine Festuca nicht mehr gedüngt werden. Zur kalten Jahreszeit möchte sie eine Wachstumspause einlegen. 🛏️💤

Passt die Festuca zu mir?

Hast du bereits einige Pflanzen im Garten oder auf dem Balkon, peppt die Festuca diese mit ihrer spannenden Struktur noch weiter auf. Sie kommt besonders zwischen Nadelgehölzen gut zur Geltung, welche zum Ziergras nur 50 cm Abstand benötigen.

Oder du bietest ihr und weiteren Gräsern die Möglichkeit, einander zu ergänzen. 💚

Übrigens… der Schwingel ist sehr pflegeleicht und kommt Anfänger*innen gerne entgegen. Reiche ihm jedoch nur mit Handschuhen die Hand – er hat scharfe Blätter! 🤝

Aus der rechten Bildseite ragt eine Hand mit einem Perlenarmband hervor, die vor einem hellen, strukturierten Hintergrund eine Festuca glauca im Topf mit langen, schmalen Blättern hält.
Nahaufnahme von hohen, dünnen und spitzen Grashalmen des Festuca glauca, die ein dichtes und strukturiertes Muster bilden. Das intensiv blaugrüne Festuca glauca befindet sich in einer natürlichen Umgebung mit einem unscharfen Hintergrund, der die komplizierten Details und die Färbung der einzelnen Halme hervorhebt.
Eine Person mit lockigem blondem Haar, die ein weißes langärmliges Oberteil und dunkle Hosen trägt, hält einen beigen Topf mit großen, grünen Festuca glauca-Pflanzen. Das Gesicht der Person ist nicht sichtbar. Sie trägt ein schwarzes Armband und eine Uhr am linken Handgelenk.
Eine kleine, dicht gepackte Festuca glauca wächst in einem Ausschnitt eines Holzdecks. Der Hintergrund ist eine helle, leicht strukturierte Wand mit Licht- und Schattenmustern. Die Gesamtszene ist minimalistisch und ruhig.
Auf einer Holzoberfläche steht ein weißer Keramiktopf, in dem eine üppige Festuca glauca mit ihren stacheligen, intensiv blaugrünen Blättern steht. Der Hintergrund ist eine neutrale, helle Wand mit weichen Schatten, die eine ruhige und minimalistische Ästhetik schafft.
Ein beiger Topf mit Festuca glauca steht auf einer Untertasse. Der Topf steht auf Holzbrettern und eine beige Wand dient als Hintergrund. Die Schatten der Blätter werden sanft auf die Wand geworfen und erzeugen eine ruhige und natürliche Atmosphäre.
Nahaufnahme von grünen Grashalmen vor einem hellbeigen Hintergrund. Das Bild konzentriert sich auf die dünnen, langen Stränge von Festuca glauca und zeigt ihre leuchtend grüne Farbe und natürliche Textur. Der helle Hintergrund hebt die Festuca glauca hervor und lässt sie deutlich hervortreten.
Nahaufnahme langer, dünner grüner Blätter oder Grashalme vor einem schlichten hellen Hintergrund. Das Bild fängt die zarten, linearen Formen und Texturen des Laubes von Festuca glauca ein, auch bekannt als Festuca glauca.
Nahaufnahme langer, schlanker Halme von Festuca glauca vor neutralem Hintergrund. Das Gras wirkt üppig und dicht, wobei einzelne Halme von Festuca glauca im Vordergrund in den Fokus rücken und eine lebendige und natürliche Textur erzeugen.
Aus der rechten Bildseite ragt eine Hand mit einem Perlenarmband hervor, die vor einem hellen, strukturierten Hintergrund eine Festuca glauca im Topf mit langen, schmalen Blättern hält.
Nahaufnahme von hohen, dünnen und spitzen Grashalmen des Festuca glauca, die ein dichtes und strukturiertes Muster bilden. Das intensiv blaugrüne Festuca glauca befindet sich in einer natürlichen Umgebung mit einem unscharfen Hintergrund, der die komplizierten Details und die Färbung der einzelnen Halme hervorhebt.
Eine Person mit lockigem blondem Haar, die ein weißes langärmliges Oberteil und dunkle Hosen trägt, hält einen beigen Topf mit großen, grünen Festuca glauca-Pflanzen. Das Gesicht der Person ist nicht sichtbar. Sie trägt ein schwarzes Armband und eine Uhr am linken Handgelenk.
Eine kleine, dicht gepackte Festuca glauca wächst in einem Ausschnitt eines Holzdecks. Der Hintergrund ist eine helle, leicht strukturierte Wand mit Licht- und Schattenmustern. Die Gesamtszene ist minimalistisch und ruhig.
Auf einer Holzoberfläche steht ein weißer Keramiktopf, in dem eine üppige Festuca glauca mit ihren stacheligen, intensiv blaugrünen Blättern steht. Der Hintergrund ist eine neutrale, helle Wand mit weichen Schatten, die eine ruhige und minimalistische Ästhetik schafft.
Ein beiger Topf mit Festuca glauca steht auf einer Untertasse. Der Topf steht auf Holzbrettern und eine beige Wand dient als Hintergrund. Die Schatten der Blätter werden sanft auf die Wand geworfen und erzeugen eine ruhige und natürliche Atmosphäre.
Nahaufnahme von grünen Grashalmen vor einem hellbeigen Hintergrund. Das Bild konzentriert sich auf die dünnen, langen Stränge von Festuca glauca und zeigt ihre leuchtend grüne Farbe und natürliche Textur. Der helle Hintergrund hebt die Festuca glauca hervor und lässt sie deutlich hervortreten.
Nahaufnahme langer, dünner grüner Blätter oder Grashalme vor einem schlichten hellen Hintergrund. Das Bild fängt die zarten, linearen Formen und Texturen des Laubes von Festuca glauca ein, auch bekannt als Festuca glauca.
Nahaufnahme langer, schlanker Halme von Festuca glauca vor neutralem Hintergrund. Das Gras wirkt üppig und dicht, wobei einzelne Halme von Festuca glauca im Vordergrund in den Fokus rücken und eine lebendige und natürliche Textur erzeugen.

Festuca glauca

CHF 19.95
Mehr erfahren

MEIN GRÜNER DAUMEN

Gratis Pflanzenkurs von feey

🪴 inkl. Spezial-Überraschung

KURS ENTDECKEN

Vani und Janko zeigen dir in ihren lehrreichen Videos, wie Zimmerpflanzen auch bei dir nachhaltig überleben.

Ist die Festuca giftig?

Die Festuca ist weder für uns Menschen noch für Tiere giftig. Dennoch ist sie nicht als Nahrung zu verwenden. Ihre Blätter haben sehr scharfe Kanten und würden den Mund von dir oder deinen Haustieren gröber verletzen! 🔪

Kann die Festuca Allergien hervorrufen?

Ja, die im Sommer blühende Festuca kann Reaktionen einer Pollenallergie auslösen. Denn von Juni bis Juli schwirren ihre Pollen in der Luft, was sensible Nasen leider zu spüren bekommen – hatschii. 🤧

Ist die Festuca gut für Bienen, Insekten und die Biodiversität?

Die Festuca blüht zwar im Sommer, jedoch sind ihre Blüten unscheinbar und völlig uninteressant für Bienen und Insekten. Sie bilden nämlich kaum Nektar. Wenn du also die Bienen- und Insektenpopulation unterstützen möchtest, kann dir der Schwingel dabei nicht helfen – sorry, Bees. 😬

Blauer Schwingel (Festuca) mit beigen Blütenständen neben einem Gehweg eingepflanzt

Die Pollen der Festuca-Blüten warten darauf, vom Wind davon getragen zu werden

Festuca im Garten oder im Topf überwintern

Der Schwingel ist eine mehrjährige Pflanze. Damit er aber im nächsten Jahr gesund und munter weiter wächst, musst du ihn richtig überwintern.

Binde deine Festuca, ob im Garten oder im Topf, vor dem ersten Schneefall zusammen. Wenn du sie von unten nach oben mit Schnur umwickelst und fixierst, ist ihre Mitte vor Feuchtigkeit geschützt.

Das Zentrum deines Schwingels sollte im Winter möglichst trocken bleiben. Kommt Schnee und Frost hinein, könnten seine Wurzeln erfrieren. Oder die hohe Feuchtigkeit bewirkt Fäulnis im Kern deiner Festuca – Beides ist nicht wirklich angenehm. 🙃

Sobald dein Schwingel gebunden und versorgt ist, darfst du wieder ins Warme. Denn dein Winterdienst ist getan, du musst ihn nicht mehr abdecken oder düngen. 🤗

Wie es im Frühjahr mit der Pflege und dem Schnitt weitergeht, erfährst du im nächsten Kapitel. 👇🤓

Festuca schneiden

Über den Winter können die Blattspitzen der Festuca schon mal braun werden. Denn die Kälte kann einzelne Blätter sichtbar schwächen. Um ihr neue Energie zurückzugeben, kannst du zu einer scharfen Gartenschere greifen. ✂️

Schneide deine Festuca spätestens zwischen März und April, bevor sie neu austreibt. Zu einem späteren Zeitpunkt könntest du versehentlich junge Blätter abschneiden oder verletzten. 😵

Wir zeigen dir zwei Optionen mit alten Blättern umzugehen:

  • Du kannst radikal alles bis kurzoberhalb des vorjährigen Schnittes zurückschneiden. Falls du deine Jungpflanze zum ersten Mal schneidest, lässt du etwa 10 cm lange Grashalme über dem Boden stehen. Und schon bist du fertig. Die neuen dichtwachsenden Blätter überdecken später die Schnittstelle.
  • Wenn du dein Ziergras etwas grösser halten möchtest, kannst du auch nur die braunen Blattenden der Festuca abschneiden. Ansonsten kannst du dir Handschuhe überziehen und mit den Fingern durch das Gras «kämmen». 🪮 Auf diese Art werden abgestorbene Pflanzenteile schonend entfernt und du schaffst neuen Platz für neue Blätter – und das ohne deinen Schwingel zu verkleinern. 😌

Bist du auf den Geschmack gekommen und willst noch mehr über Pflanzen lernen?
Entdecke alle Lexikonartikeln 

ZUM LEXIKON

Zimmerpflanzen entdecken

Drei Hände halten kleine grüne Töpfe mit Babytrio Caladium „Purple Light“ und bunten rosa-grünen Pflanzen vor einem farbenfrohen geometrischen Hintergrund. Eine Hand ist oben links, eine andere oben rechts und die dritte unten in der Mitte. Helle Pastellfarben sorgen für eine verspielte Atmosphäre.
Nahaufnahme eines eingetopften Babytrio Caladium „Purple Light“ mit großen, glänzenden, herzförmigen Blättern. Die Blätter haben eine grüne Basis mit rosa und cremefarbenen Sprenkeln, die ein lebendiges und attraktives Muster bilden. Der Hintergrund ist in Rosa- und Beigetönen sanft verschwommen.
Drei kleine Topfpflanzen mit bunten rosa und grünen Blättern, darunter eine atemberaubende Babytrio Caladium „Purple Light“, stehen auf einem lebendigen Hintergrund aus gelbem, grünem und rosa Papier. Das Licht wirft lange Schatten und in der oberen rechten Ecke befindet sich ein gelbes Etikett mit dem Text „AKTUELLE GRÖSSE“ in Schwarz.
Drei kleine Topfpflanzen, darunter eine Babytrio Caladium „Purple Light“ mit ihren atemberaubenden grünen und rosa Blättern, sind auf gestapelten Büchern auf einer Holzoberfläche angeordnet. Die Pflanzen stehen in hellen Töpfen und die Buchrücken weisen verschiedene Farben und Muster auf. Im Vordergrund ist ein grünes Blatt zu sehen.
Drei eingetopfte Babytrio Caladium-Pflanzen „Purple Light“ mit bunten, panaschierten Blättern stehen auf einer Oberfläche mit grünen, blauen und gelben Akzenten. Der Hintergrund besteht aus einer einfarbig rosa Wand und einer gelb-orangefarbenen Wand mit Farbverlauf, die eine lebendige und fröhliche Atmosphäre schaffen.
Drei kleine Topfpflanzen mit grün und rosa bunten Blättern, darunter eine atemberaubende Babytrio Caladium „Purple Light“, sind vor einem lebendigen Hintergrund angeordnet. Die Töpfe sind weiß und zylindrisch und der Hintergrund ist in den Farben Rosa, Gelb, Grün und Blau gehalten. Die Pflanzen werfen Schatten auf die Oberflächen.
Drei kleine Topfpflanzen mit bunten Blättern, darunter eine Babytrio Caladium „Purple Light“, in weißen gerippten Töpfen sind auf einem pastellfarbenen Hintergrund aus rosa, gelben, grünen und blauen Flächen angeordnet. Die Beleuchtung ist weich, wirft nur minimale Schatten und schafft eine lebendige und fröhliche Szene.
Drei Topfpflanzen mit leuchtend grünen und rosa Blättern, darunter eine atemberaubende Babytrio Caladium „Purple Light“, sind auf einer farbenfrohen Oberfläche angeordnet. Der Hintergrund besteht aus einer rosa strukturierten Wand und zwei Discokugeln, die Licht reflektieren und so eine verspielte und moderne Atmosphäre schaffen.
Eine Nahaufnahme eines eingetopften Babytrio Caladium „Purple Light“ mit herzförmigen, bunten Blättern mit grünen, rosa und cremefarbenen Flecken. Der Hintergrund ist mit einem warmen rosa Farbton verschwommen und der Blumentopf ist weiß.
Nahaufnahme einer Babytrio Caladium „Purple Light“-Pflanze mit bunten Blättern in rosa und grünen Farbtönen. Die Pflanze steht in einem weißen Topf vor einem zartrosa Hintergrund. Die komplizierten Muster auf den Blättern der Babytrio Caladium „Purple Light“ zeigen eine Mischung aus leuchtenden Farben.
Nahaufnahme eines einzelnen, herzförmigen Babytrio Caladium-Blattes „Purple Light“ mit einem lebhaften Muster aus grüner, rosa und weißer Panaschierung. Der Hintergrund ist leicht verschwommen, wodurch die Farben und die Struktur des Blattes hervorgehoben werden. Die Kaladie-Pflanze scheint in einem einfachen, hellen Topf zu stehen.
Nahaufnahme eines Babytrio Caladium-Blattes „Purple Light“ mit einer Mischung aus dunkelgrünen, hellgrünen und rosa Flecken. Die Oberfläche hat eine natürliche Textur mit einigen glänzenden und leicht rauen Bereichen, die die komplizierten Muster hervorheben, die durch die Farbvariationen entstehen.
Eine Nahaufnahme einer Syngonium-Pflanze mit leuchtend grünen, rosa und gelben Blättern, die aus einem hellblauen Topf wachsen. Der Hintergrund ist in einem warmen Rosaton sanft verschwommen, wodurch das farbenfrohe Laub der Pflanze hervorgehoben wird, das an Babytrio Caladium „Purple Light“ erinnert.
Nahaufnahme einer Babytrio Caladium-Pflanze „Purple Light“ mit leuchtenden, herzförmigen Blättern in einer Mischung aus Grün-, Rosa- und Cremetönen. Die komplizierten Muster und Texturen auf den Blättern heben sich von einem zartrosa Hintergrund ab.
Drei kleine Topfpflanzen mit grünen und rosa Blättern, darunter Babytrio Caladium „Purple Light“ und Buntblatt, sind ordentlich in einer Reihe vor einem rosa und gelben Hintergrund angeordnet. Sie stehen auf einer farbenfrohen Oberfläche mit Diskokugeln, die der Szene einen glänzenden, dekorativen Kontrast verleihen.
Nahaufnahme eines gepunkteten Pflanzenblattes mit grünen und rosa Sprenkeln, platziert in einem weißen Topf. Der Hintergrund ist sanft verschwommen in Rosa- und Gelbtönen, was die zarte Schönheit dieses Babytrio Caladium „Purple Light“ betont.
Nahaufnahme eines Babytrio Caladium „Purple Light“ mit leuchtend grün und rosa bunten Blättern in einem weißen Topf. Im verschwommenen Hintergrund sind weitere Pflanzen zu sehen, eine davon in einem hellgrünen Topf, auf einem zartrosa und cremefarbenen Hintergrund.
Drei kleine Topfpflanzen mit bunten Blättern, darunter eine Babytrio Caladium „Purple Light“, stehen auf einem Stapel Bücher auf einem hölzernen Couchtisch. Im Hintergrund steht ein beiges Sofa mit dunkelgrünen Kissen, und auf der linken Seite ist teilweise noch etwas Grün zu sehen.
Drei Hände halten kleine grüne Töpfe mit Babytrio Caladium „Purple Light“ und bunten rosa-grünen Pflanzen vor einem farbenfrohen geometrischen Hintergrund. Eine Hand ist oben links, eine andere oben rechts und die dritte unten in der Mitte. Helle Pastellfarben sorgen für eine verspielte Atmosphäre.
Nahaufnahme eines eingetopften Babytrio Caladium „Purple Light“ mit großen, glänzenden, herzförmigen Blättern. Die Blätter haben eine grüne Basis mit rosa und cremefarbenen Sprenkeln, die ein lebendiges und attraktives Muster bilden. Der Hintergrund ist in Rosa- und Beigetönen sanft verschwommen.
Drei kleine Topfpflanzen mit bunten rosa und grünen Blättern, darunter eine atemberaubende Babytrio Caladium „Purple Light“, stehen auf einem lebendigen Hintergrund aus gelbem, grünem und rosa Papier. Das Licht wirft lange Schatten und in der oberen rechten Ecke befindet sich ein gelbes Etikett mit dem Text „AKTUELLE GRÖSSE“ in Schwarz.
Drei kleine Topfpflanzen, darunter eine Babytrio Caladium „Purple Light“ mit ihren atemberaubenden grünen und rosa Blättern, sind auf gestapelten Büchern auf einer Holzoberfläche angeordnet. Die Pflanzen stehen in hellen Töpfen und die Buchrücken weisen verschiedene Farben und Muster auf. Im Vordergrund ist ein grünes Blatt zu sehen.
Drei eingetopfte Babytrio Caladium-Pflanzen „Purple Light“ mit bunten, panaschierten Blättern stehen auf einer Oberfläche mit grünen, blauen und gelben Akzenten. Der Hintergrund besteht aus einer einfarbig rosa Wand und einer gelb-orangefarbenen Wand mit Farbverlauf, die eine lebendige und fröhliche Atmosphäre schaffen.
Drei kleine Topfpflanzen mit grün und rosa bunten Blättern, darunter eine atemberaubende Babytrio Caladium „Purple Light“, sind vor einem lebendigen Hintergrund angeordnet. Die Töpfe sind weiß und zylindrisch und der Hintergrund ist in den Farben Rosa, Gelb, Grün und Blau gehalten. Die Pflanzen werfen Schatten auf die Oberflächen.
Drei kleine Topfpflanzen mit bunten Blättern, darunter eine Babytrio Caladium „Purple Light“, in weißen gerippten Töpfen sind auf einem pastellfarbenen Hintergrund aus rosa, gelben, grünen und blauen Flächen angeordnet. Die Beleuchtung ist weich, wirft nur minimale Schatten und schafft eine lebendige und fröhliche Szene.
Drei Topfpflanzen mit leuchtend grünen und rosa Blättern, darunter eine atemberaubende Babytrio Caladium „Purple Light“, sind auf einer farbenfrohen Oberfläche angeordnet. Der Hintergrund besteht aus einer rosa strukturierten Wand und zwei Discokugeln, die Licht reflektieren und so eine verspielte und moderne Atmosphäre schaffen.
Eine Nahaufnahme eines eingetopften Babytrio Caladium „Purple Light“ mit herzförmigen, bunten Blättern mit grünen, rosa und cremefarbenen Flecken. Der Hintergrund ist mit einem warmen rosa Farbton verschwommen und der Blumentopf ist weiß.
Nahaufnahme einer Babytrio Caladium „Purple Light“-Pflanze mit bunten Blättern in rosa und grünen Farbtönen. Die Pflanze steht in einem weißen Topf vor einem zartrosa Hintergrund. Die komplizierten Muster auf den Blättern der Babytrio Caladium „Purple Light“ zeigen eine Mischung aus leuchtenden Farben.
Nahaufnahme eines einzelnen, herzförmigen Babytrio Caladium-Blattes „Purple Light“ mit einem lebhaften Muster aus grüner, rosa und weißer Panaschierung. Der Hintergrund ist leicht verschwommen, wodurch die Farben und die Struktur des Blattes hervorgehoben werden. Die Kaladie-Pflanze scheint in einem einfachen, hellen Topf zu stehen.
Nahaufnahme eines Babytrio Caladium-Blattes „Purple Light“ mit einer Mischung aus dunkelgrünen, hellgrünen und rosa Flecken. Die Oberfläche hat eine natürliche Textur mit einigen glänzenden und leicht rauen Bereichen, die die komplizierten Muster hervorheben, die durch die Farbvariationen entstehen.
Eine Nahaufnahme einer Syngonium-Pflanze mit leuchtend grünen, rosa und gelben Blättern, die aus einem hellblauen Topf wachsen. Der Hintergrund ist in einem warmen Rosaton sanft verschwommen, wodurch das farbenfrohe Laub der Pflanze hervorgehoben wird, das an Babytrio Caladium „Purple Light“ erinnert.
Nahaufnahme einer Babytrio Caladium-Pflanze „Purple Light“ mit leuchtenden, herzförmigen Blättern in einer Mischung aus Grün-, Rosa- und Cremetönen. Die komplizierten Muster und Texturen auf den Blättern heben sich von einem zartrosa Hintergrund ab.
Drei kleine Topfpflanzen mit grünen und rosa Blättern, darunter Babytrio Caladium „Purple Light“ und Buntblatt, sind ordentlich in einer Reihe vor einem rosa und gelben Hintergrund angeordnet. Sie stehen auf einer farbenfrohen Oberfläche mit Diskokugeln, die der Szene einen glänzenden, dekorativen Kontrast verleihen.
Nahaufnahme eines gepunkteten Pflanzenblattes mit grünen und rosa Sprenkeln, platziert in einem weißen Topf. Der Hintergrund ist sanft verschwommen in Rosa- und Gelbtönen, was die zarte Schönheit dieses Babytrio Caladium „Purple Light“ betont.
Nahaufnahme eines Babytrio Caladium „Purple Light“ mit leuchtend grün und rosa bunten Blättern in einem weißen Topf. Im verschwommenen Hintergrund sind weitere Pflanzen zu sehen, eine davon in einem hellgrünen Topf, auf einem zartrosa und cremefarbenen Hintergrund.
Drei kleine Topfpflanzen mit bunten Blättern, darunter eine Babytrio Caladium „Purple Light“, stehen auf einem Stapel Bücher auf einem hölzernen Couchtisch. Im Hintergrund steht ein beiges Sofa mit dunkelgrünen Kissen, und auf der linken Seite ist teilweise noch etwas Grün zu sehen.

Babytrio Caladium 'Purple Light'

CHF 24.95
Caladium Roze in einem Topf, der von einer Hand gehalten wird
Detailaufnahmen von Caladium 'Roze'
Caladium 'Roze' ohne übertopf
Caladium 'Roze' in einem Wohnzimmer neben einem Stapel Bücher
Caladium 'Roze' im 'Variado'-Topf von feey
Caladium 'Roze' im 'Direito'-Topf von feey
Caladium 'Roze' im 'Lumi'-Topf von feey
Caladium 'Roze' im 'Kesat'-Topf von feey
Caladium 'Roze' im 'Vibes'-Topf von feey
Caladium 'Roze' im 'Soft'-Topf von feey
Detailaufnahmen von Caladium 'Roze'
Detailaufnahmen von Caladium 'Roze'
Detailaufnahmen von Caladium 'Roze'
Caladium Roze in einem Topf, der von einer Hand gehalten wird
Detailaufnahmen von Caladium 'Roze'
Caladium 'Roze' ohne übertopf
Caladium 'Roze' in einem Wohnzimmer neben einem Stapel Bücher
Caladium 'Roze' im 'Variado'-Topf von feey
Caladium 'Roze' im 'Direito'-Topf von feey
Caladium 'Roze' im 'Lumi'-Topf von feey
Caladium 'Roze' im 'Kesat'-Topf von feey
Caladium 'Roze' im 'Vibes'-Topf von feey
Caladium 'Roze' im 'Soft'-Topf von feey
Detailaufnahmen von Caladium 'Roze'
Detailaufnahmen von Caladium 'Roze'
Detailaufnahmen von Caladium 'Roze'

Caladium 'Roze'

CHF 49.95
Baby Caladium 'Purple Light' in einem Keramiktopf von feey auf einer Hand
Detailaufnahme Baby Caladium 'Purple Light' Blatt
Baby Caladium 'Purple Light' ohne übertopf
Baby Caladium 'Purple Light' auf einem Bücherstapel im Wohnzimmer
Detailaufnahme Baby Caladium 'Purple Light' Blatt
Baby Caladium 'Purple Light' in Direito Keramiktöpfen von feey
Baby Caladium 'Purple Light' in Keramiktöpfen von feey
Baby Caladium 'Purple Light' in Kunststofftöpfchen
Detailaufnahme Baby Caladium 'Purple Light' Blatt
Baby Caladium 'Purple Light' Detail neues Blatt
Detailaufnahme Baby Caladium 'Purple Light' Blatt
Detailaufnahme Baby Caladium 'Purple Light' Blatt
Detailaufnahme Baby Caladium 'Purple Light' Blatt
Detailaufnahme Baby Caladium 'Purple Light' Blatt
Detailaufnahme Baby Caladium 'Purple Light' Blatt
Detailaufnahme Baby Caladium 'Purple Light' Blatt
Baby Caladium 'Purple Light' in einem Keramiktopf von feey auf einer Hand
Detailaufnahme Baby Caladium 'Purple Light' Blatt
Baby Caladium 'Purple Light' ohne übertopf
Baby Caladium 'Purple Light' auf einem Bücherstapel im Wohnzimmer
Detailaufnahme Baby Caladium 'Purple Light' Blatt
Baby Caladium 'Purple Light' in Direito Keramiktöpfen von feey
Baby Caladium 'Purple Light' in Keramiktöpfen von feey
Baby Caladium 'Purple Light' in Kunststofftöpfchen
Detailaufnahme Baby Caladium 'Purple Light' Blatt
Baby Caladium 'Purple Light' Detail neues Blatt
Detailaufnahme Baby Caladium 'Purple Light' Blatt
Detailaufnahme Baby Caladium 'Purple Light' Blatt
Detailaufnahme Baby Caladium 'Purple Light' Blatt
Detailaufnahme Baby Caladium 'Purple Light' Blatt
Detailaufnahme Baby Caladium 'Purple Light' Blatt
Detailaufnahme Baby Caladium 'Purple Light' Blatt

Baby Caladium 'Purple Light'

CHF 9.95
Babytrio Caladium 'Pliage' in mint-farbigen Töpfen balancieren auf einem Unterarm
Detailaufnahme Babytrio Caladium 'Pliage' Blätter
Babytrio Caladium 'Pliage' in ohne Übertöpfchen
Babytrio Caladium 'Pliage' auf einem Holztisch in einem Wohnzimmer
Babytrio Caladium 'Pliage' in Keramik Sencilio Töpfen
Babytrio Caladium 'Pliage' in Direito Töpfen
Babytrio Caladium 'Pliage' in Vibes Töpfen
Detailaufnahme Babytrio Caladium 'Pliage' Blätter
Detailaufnahme Babytrio Caladium 'Pliage' Blätter
Detailaufnahme Babytrio Caladium 'Pliage' Blätter
Detailaufnahme Babytrio Caladium 'Pliage' Blätter
Detailaufnahme Babytrio Caladium 'Pliage' Blätter
Babytrio Caladium 'Pliage' in mint-farbigen Töpfen balancieren auf einem Unterarm
Detailaufnahme Babytrio Caladium 'Pliage' Blätter
Babytrio Caladium 'Pliage' in ohne Übertöpfchen
Babytrio Caladium 'Pliage' auf einem Holztisch in einem Wohnzimmer
Babytrio Caladium 'Pliage' in Keramik Sencilio Töpfen
Babytrio Caladium 'Pliage' in Direito Töpfen
Babytrio Caladium 'Pliage' in Vibes Töpfen
Detailaufnahme Babytrio Caladium 'Pliage' Blätter
Detailaufnahme Babytrio Caladium 'Pliage' Blätter
Detailaufnahme Babytrio Caladium 'Pliage' Blätter
Detailaufnahme Babytrio Caladium 'Pliage' Blätter
Detailaufnahme Babytrio Caladium 'Pliage' Blätter

Babytrio Caladium 'Pliage'

CHF 24.95
Baby Caladium 'Pliage' in mint-farbigen Töpfen balancieren auf einem Unterarm
Detailaufnahme Baby Caladium 'Pliage' Blatt
Baby Caladium 'Pliage' ohne übertopf
Baby Caladium 'Pliage' auf einem Holztisch in einem Wohnzimmer
Detailaufnahme Baby Caladium 'Pliage' Blatt
Baby Caladium 'Pliage' in verschidenem Direito-Topf
Baby Caladium 'Pliage' in verschidenem Keramiktopf
Baby Caladium 'Pliage' in verschidenem Vibes-Topf
Detailaufnahme Baby Caladium 'Pliage' Blatt
Detailaufnahme Baby Caladium 'Pliage' Blatt
Detailaufnahme Baby Caladium 'Pliage' Blatt
Detailaufnahme Baby Caladium 'Pliage' Blatt
Baby Caladium 'Pliage' in mint-farbigen Töpfen balancieren auf einem Unterarm
Detailaufnahme Baby Caladium 'Pliage' Blatt
Baby Caladium 'Pliage' ohne übertopf
Baby Caladium 'Pliage' auf einem Holztisch in einem Wohnzimmer
Detailaufnahme Baby Caladium 'Pliage' Blatt
Baby Caladium 'Pliage' in verschidenem Direito-Topf
Baby Caladium 'Pliage' in verschidenem Keramiktopf
Baby Caladium 'Pliage' in verschidenem Vibes-Topf
Detailaufnahme Baby Caladium 'Pliage' Blatt
Detailaufnahme Baby Caladium 'Pliage' Blatt
Detailaufnahme Baby Caladium 'Pliage' Blatt
Detailaufnahme Baby Caladium 'Pliage' Blatt

Baby Caladium 'Pliage'

CHF 9.95
Eine Efeutute, eine Schwiegermutterzungeund ein Herzblatt werden von Händen gehalten
Detailaufnahme von einer Schwiegermutterzunge
Eine Efeutute und eine Schwiegermutterzunge ohne Übertöpfe
Eine Efeutute, eine Schwiegermutterzunge und ein Herzblatt in Schwarzen Keramiktöpfen
Eine Efeutute und eine Schwiegermutterzunge  in diversen Keramiktöpfen
Eine Efeutute und eine Schwiegermutterzunge in diversen Vibestöpfen
Eine Efeutute und eine Schwiegermutterzunge in diversen Softtöpfen
Detailaufnahme von einer Schwiegermutterzunge
Detailaufnahme von einem Herzblatt
Detailaufnahme von einer Efeutute
Detailaufnahme von einer Efeutute
Eine Efeutute und eine Schwiegermutterzunge auf einem Regal
Detailaufnahme von einer Efeutute
Detailaufnahme von einer Schwiegermutterzunge
Eine Efeutute, eine Schwiegermutterzungeund ein Herzblatt werden von Händen gehalten
Detailaufnahme von einer Schwiegermutterzunge
Eine Efeutute und eine Schwiegermutterzunge ohne Übertöpfe
Eine Efeutute, eine Schwiegermutterzunge und ein Herzblatt in Schwarzen Keramiktöpfen
Eine Efeutute und eine Schwiegermutterzunge  in diversen Keramiktöpfen
Eine Efeutute und eine Schwiegermutterzunge in diversen Vibestöpfen
Eine Efeutute und eine Schwiegermutterzunge in diversen Softtöpfen
Detailaufnahme von einer Schwiegermutterzunge
Detailaufnahme von einem Herzblatt
Detailaufnahme von einer Efeutute
Detailaufnahme von einer Efeutute
Eine Efeutute und eine Schwiegermutterzunge auf einem Regal
Detailaufnahme von einer Efeutute
Detailaufnahme von einer Schwiegermutterzunge

Starter-Set

CHF 65.95
Drei Hände halten kleine Topfpflanzen vor einem beigen Hintergrund. Die Hände sind so angeordnet, dass eine oben rechts, eine oben links und eine unten in der Mitte steht. Jeder Topf enthält eine andere grünblättrige Pflanze aus einem Babypflanzen-Trio Hoya. Die Hände haben rot lackierte Nägel.
Nahaufnahme eines herabhängenden Zweigs der Hoya Babypflanzen-Trio mit wachsartigen grünen Blättern, von denen einige weiße Flecken aufweisen. Der Stiel erstreckt sich nach unten und ist leicht gebogen und endet in einer kleinen Knospe. Der Hintergrund ist schlicht und beige.
Vier kleine Topfpflanzen, darunter ein bezauberndes Babypflanzen-Trio Hoya, sind auf und um zwei beigefarbene Würfelblöcke vor einem hellbeigen Hintergrund platziert. Die Pflanzen haben Blätter in verschiedenen Grüntönen. Auf einem gelben Etikett in der oberen rechten Ecke steht „AKTUELLE GRÖSSE“.
Auf einem Holztisch steht ein Babypflanzen-Trio Hoya in drei kleinen schwarzen Töpfen, die jeweils üppig mit grünen Pflanzen bepflanzt sind und auf einer großen Holzscheibe platziert sind. Im Hintergrund befinden sich Holzschubladen und weitere Pflanzen, darunter ein Teil einer bezaubernden Hoya-Sammlung, die dem Ambiente ein gemütliches, natürliches Ambiente verleihen.
Vier weiße Keramiktöpfe mit Grünpflanzen, darunter ein bezauberndes Babypflanzen-Trio Hoya, sind auf und um drei beigefarbene Kartons angeordnet. Das Setup ist minimalistisch und vor einem schlichten beigen Hintergrund fotografiert. Die Pflanzen haben üppige, abwechslungsreiche Blätter, die der Szene einen Hauch von Natur verleihen.
Drei weiße Töpfe mit grünen Blattpflanzen stehen auf beigen Holzklötzen vor einem schlichten beigen Hintergrund. Das Babypflanzen-Trio Hoya besteht aus zwei höheren Klötzen hinten mit je einem Topf und einem niedrigeren Klötzchen vorne mit einem Topf.
Drei gelbe, gerippte Pflanzgefäße mit verschiedenen Grünpflanzen, darunter ein Babypflanzen-Trio Hoya, stehen auf beigen Blöcken. Der Hintergrund ist in einem neutralen, hellbeigen Farbton gehalten, der die natürliche, minimalistische Ästhetik des Arrangements unterstreicht.
Nahaufnahme des oberen Teils einer grünen Pflanze mit kleinen, runden Blättern und einem einzelnen kahlen Stängel in der Mitte. Die Blätter der Pflanze weisen ein leicht gesprenkeltes Muster auf. Dieses hübsche Exemplar passt perfekt zu jedem Babypflanzen-Trio Hoya. Der Hintergrund ist schlicht beige.
Nahaufnahme eines Pflanzenstiels mit runden, grünen Blättern, wie man sie oft bei Babypflanzen-Trio Hoya sieht. Die Blätter haben ein leicht gesprenkeltes Aussehen mit hellen Flecken. Der dünne Stiel weist kleine Knoten auf, an denen die Blätter befestigt sind. Der Hintergrund ist unscharf, wodurch die Pflanzendetails schön hervorgehoben werden.
Eine Nahaufnahme eines Pflanzenzweigs mit mehreren Blättern. Die Blätter sind dunkelgrün mit einigen weißen Flecken, charakteristisch für die Hoya-Art Babypflanzen-Trio. Der Hintergrund ist schlicht und beige. Die Stängel und Luftwurzeln der Pflanze sind ebenfalls sichtbar und tragen zu ihrer Schönheit bei.
Nahaufnahme eines Pflanzenstiels mit zwei grünen, flachen und abgerundeten Blättern. Aus dem Stängel und zwischen den Blättern sind kleine Luftwurzeln zu sehen. Der Hintergrund ist in einem schlichten, hellen Beige gehalten und hebt dieses Mitglied der Babypflanzen-Trio Hoya-Kollektion hervor.
Nahaufnahme einer grünen Sukkulente mit dicken, fleischigen Blättern mit dunkelgrünen Sprenkeln. Der Hintergrund ist in einem sanften, neutralen Beige gehalten, wodurch die Textur und die Muster der Pflanze hervorgehoben werden. Diese bezaubernde Ergänzung ergänzt jedes Babypflanzen-Trio Hoya perfekt.
Drei Hände halten kleine Topfpflanzen vor einem beigen Hintergrund. Die Hände sind so angeordnet, dass eine oben rechts, eine oben links und eine unten in der Mitte steht. Jeder Topf enthält eine andere grünblättrige Pflanze aus einem Babypflanzen-Trio Hoya. Die Hände haben rot lackierte Nägel.
Nahaufnahme eines herabhängenden Zweigs der Hoya Babypflanzen-Trio mit wachsartigen grünen Blättern, von denen einige weiße Flecken aufweisen. Der Stiel erstreckt sich nach unten und ist leicht gebogen und endet in einer kleinen Knospe. Der Hintergrund ist schlicht und beige.
Vier kleine Topfpflanzen, darunter ein bezauberndes Babypflanzen-Trio Hoya, sind auf und um zwei beigefarbene Würfelblöcke vor einem hellbeigen Hintergrund platziert. Die Pflanzen haben Blätter in verschiedenen Grüntönen. Auf einem gelben Etikett in der oberen rechten Ecke steht „AKTUELLE GRÖSSE“.
Auf einem Holztisch steht ein Babypflanzen-Trio Hoya in drei kleinen schwarzen Töpfen, die jeweils üppig mit grünen Pflanzen bepflanzt sind und auf einer großen Holzscheibe platziert sind. Im Hintergrund befinden sich Holzschubladen und weitere Pflanzen, darunter ein Teil einer bezaubernden Hoya-Sammlung, die dem Ambiente ein gemütliches, natürliches Ambiente verleihen.
Vier weiße Keramiktöpfe mit Grünpflanzen, darunter ein bezauberndes Babypflanzen-Trio Hoya, sind auf und um drei beigefarbene Kartons angeordnet. Das Setup ist minimalistisch und vor einem schlichten beigen Hintergrund fotografiert. Die Pflanzen haben üppige, abwechslungsreiche Blätter, die der Szene einen Hauch von Natur verleihen.
Drei weiße Töpfe mit grünen Blattpflanzen stehen auf beigen Holzklötzen vor einem schlichten beigen Hintergrund. Das Babypflanzen-Trio Hoya besteht aus zwei höheren Klötzen hinten mit je einem Topf und einem niedrigeren Klötzchen vorne mit einem Topf.
Drei gelbe, gerippte Pflanzgefäße mit verschiedenen Grünpflanzen, darunter ein Babypflanzen-Trio Hoya, stehen auf beigen Blöcken. Der Hintergrund ist in einem neutralen, hellbeigen Farbton gehalten, der die natürliche, minimalistische Ästhetik des Arrangements unterstreicht.
Nahaufnahme des oberen Teils einer grünen Pflanze mit kleinen, runden Blättern und einem einzelnen kahlen Stängel in der Mitte. Die Blätter der Pflanze weisen ein leicht gesprenkeltes Muster auf. Dieses hübsche Exemplar passt perfekt zu jedem Babypflanzen-Trio Hoya. Der Hintergrund ist schlicht beige.
Nahaufnahme eines Pflanzenstiels mit runden, grünen Blättern, wie man sie oft bei Babypflanzen-Trio Hoya sieht. Die Blätter haben ein leicht gesprenkeltes Aussehen mit hellen Flecken. Der dünne Stiel weist kleine Knoten auf, an denen die Blätter befestigt sind. Der Hintergrund ist unscharf, wodurch die Pflanzendetails schön hervorgehoben werden.
Eine Nahaufnahme eines Pflanzenzweigs mit mehreren Blättern. Die Blätter sind dunkelgrün mit einigen weißen Flecken, charakteristisch für die Hoya-Art Babypflanzen-Trio. Der Hintergrund ist schlicht und beige. Die Stängel und Luftwurzeln der Pflanze sind ebenfalls sichtbar und tragen zu ihrer Schönheit bei.
Nahaufnahme eines Pflanzenstiels mit zwei grünen, flachen und abgerundeten Blättern. Aus dem Stängel und zwischen den Blättern sind kleine Luftwurzeln zu sehen. Der Hintergrund ist in einem schlichten, hellen Beige gehalten und hebt dieses Mitglied der Babypflanzen-Trio Hoya-Kollektion hervor.
Nahaufnahme einer grünen Sukkulente mit dicken, fleischigen Blättern mit dunkelgrünen Sprenkeln. Der Hintergrund ist in einem sanften, neutralen Beige gehalten, wodurch die Textur und die Muster der Pflanze hervorgehoben werden. Diese bezaubernde Ergänzung ergänzt jedes Babypflanzen-Trio Hoya perfekt.

Babypflanzen-Trio Hoya

CHF 29.95
Ufopflanze in einem mint farbigen Keramiktopf von feey gehalten von einer weiblichen Hand mit Schmuck
Detailaufnahme Blätter der Ufopflanze
Ufopflanze ohne Übertopf
Ufopflanze in einem Keramiktopf auf einem Bücherstapel auf einem Tisch im Wohnzimmer
Ufopflanze in unterschiedlich farbigen Keramiktöpfen von feey
Ufopflanze in unterschiedlich farbigen Keramiktöpfen von feey
Ufopflanze in unterschiedlich farbigen Kunststofftöpfen von feey
Ufopflanze in unterschiedlich farbigen Kunststofftöpfen von feey
Ufopflanze in unterschiedlich farbigen Kunststofftöpfen von feey
Ufopflanze in einem Seegras-Korb von feey
Detailaufnahme junges Blatt einer Babypflanze
Ufopflanze in einem mint farbigen Keramiktopf von feey gehalten von einer weiblichen Hand mit Schmuck
Detailaufnahme Blätter der Ufopflanze
Ufopflanze ohne Übertopf
Ufopflanze in einem Keramiktopf auf einem Bücherstapel auf einem Tisch im Wohnzimmer
Ufopflanze in unterschiedlich farbigen Keramiktöpfen von feey
Ufopflanze in unterschiedlich farbigen Keramiktöpfen von feey
Ufopflanze in unterschiedlich farbigen Kunststofftöpfen von feey
Ufopflanze in unterschiedlich farbigen Kunststofftöpfen von feey
Ufopflanze in unterschiedlich farbigen Kunststofftöpfen von feey
Ufopflanze in einem Seegras-Korb von feey
Detailaufnahme junges Blatt einer Babypflanze
Ufopflanze

Ufopflanze

CHF 29.95