Pflanzenblog - Februar 2022

Das sind die Trendpflanzen 2022

Sägeblattkaktus, Aglaonema Jungle Red, Weisse Zebrapflanze, Maranta und Philodendron micans in dunklen Töpfen nebeneinander von Händen hochgereckt

Monstera? Leuchterpflanze? Suchst du in dieser Liste vergebens. Wir stellen dir absichtlich einmal nicht die 0815-Instagram-Pflanzen vor. Efeutute und Goldfruchtpalme haben unsere Herzen schon erobert, jetzt kommen diese Kandidatinnen. Und da ist für jede*n was dabei – versprochen!

Philodendron micans

Philodendron micans in grünem Topf

Diese quirlige Kletterpflanze wirkt mit ihren samtigen Blättern speziell und luxuriös, ist aber ähnlich easy drauf wie eine Efeutute. Was das bedeutet? Sie verzeiht dir sowohl mal eine Giessabstinenz als auch das angesäuselte «Upps, ein Schluck zu viel».

Wer sich am Philodendron scandens sattgesehen hat (geht das überhaupt?), findet im Philodendron micans ein elegantes Upgrade.

Er eignet sich also für Luxusliebhaber*innen und Fashionistas, die beeindrucken, es aber trotzdem gerne unkompliziert mögen.

Aglaonema

Aglaonema Lemon Mint in weissem Topf
Aglaonema Orange Star in weissem Topf
Aglaonema Kiwi in anthrazitfarbenem Topf

Agla... Wie bitte? Du darfst diese Schönheit auch beim Namen «Kolbenfaden» nennen.

Genauso spannend wir ihr Name sind ihre Farben: bunt, gemustert, auffällig.

Das Beste an dieser Zimmerpflanze? Wir trauen es uns kaum zu sagen: Sie gehört zu den pflegeleichtesten überhaupt! Nicht viel Wasser, nicht viel Licht, schon überstrahlt sie die ganze restliche Einrichtung in deiner Wohnung.

Die Aglaonema ist ideal für alle, die eine Portion gute Laune brauchen können – with none of the drama.

Maranta leuconeura

Maranta in weissem Topf

Weiter geht es in der Liste unaussprechlicher Pflanzennamen. Auch diese Zimmerpflanze macht dir das Rufen beim Namen schwerer als die eigentliche Pflege:

Die Marante (geht doch!) braucht nicht viel Aufmerksamkeit, sieht trotzdem genial aus und wächst ähnlich schnell wie eine Efeutute. (Für alle kompletten Pflanzenneulinge: Das ist sehr, sehr schnell.)

Hoya

Hoya Silver Flake in weissem Topf
Hoya Wayetii Tricolor in pinkem Topf
Hoya Wayetii in grünem Topf in zwei Händen

Gibt es die Hoya überhaupt?

Ach, von der Hoya oder Wachsblume existieren (gefühlt) tausend Arten. Komischerweise sehen die aber ganz unterschiedlich aus.

Was haben sie denn nun gemeinsam?

  • einen vernünftigen, kurzen Namen
  • ein Aufsehen erregendes und Gesprächsstoff bietendes Aussehen
  • einfach zu erfüllende Bedürfnisse: einen hellen, nicht direkt sonnigen Standort und Pflanzeneltern, die nicht mit der Giesskanne in der Hand klebend geboren wurden.

Die Hoya ist für alle da!

Eine grosse Monstera, eine Schefflera und einen Philodendron scandens brasil in anthrazitfarbenen Töpfen vor einer weissen Wand.
Nahaufnahme der grünen runden Blätter einer Monstera und der gelb grünen herzförmigen Blättern eines Philodendron scandens brasil.
Grosse Monstera, Schefflera und Philodendron scandens brasil in weissen Töpfen
Philodendron scandens brasil, Grosse Monstera und Schefflera in anthrazit Töpfen vor weisser Wand
Grosse Monstera, Schefflera und Philodendron scandens brasil ohne Übertopf in schwarzem Innentopf
Nahaufnahme der feinen fünfblättrigen Stiele der Schefflera
Nahaufname eines Monstera-Blattes mit Fenster
Nahaufnahme eines gelb-grünes Philodendron-Blattes und eines Blattes der Schefflera
Eine grosse Monstera, eine Schefflera und einen Philodendron scandens brasil in anthrazitfarbenen Töpfen vor einer weissen Wand.
Nahaufnahme der grünen runden Blätter einer Monstera und der gelb grünen herzförmigen Blättern eines Philodendron scandens brasil.
Grosse Monstera, Schefflera und Philodendron scandens brasil in weissen Töpfen
Philodendron scandens brasil, Grosse Monstera und Schefflera in anthrazit Töpfen vor weisser Wand
Grosse Monstera, Schefflera und Philodendron scandens brasil ohne Übertopf in schwarzem Innentopf
Nahaufnahme der feinen fünfblättrigen Stiele der Schefflera
Nahaufname eines Monstera-Blattes mit Fenster
Nahaufnahme eines gelb-grünes Philodendron-Blattes und eines Blattes der Schefflera

Jungle Vibes Set

CHF 299.00
Mehr Details

Weisse Zebrapflanze

Weisse Zebrapflanze in anthrazitfarbenem Topf

Lange Zeit stand die weisse Zebrapflanze unscheinbar in einer Ecke. Sie ist halt nicht so quietschbunt wie andere Pflanzen (ja, Aglaonema, wir wissen es. Setz dich wieder hin).

Jetzt aber ist ihre Zeit gekommen, und sie hält Einzug in Räume, in denen du ihr eine einigermassen hohe Luftfeuchtigkeit bieten kannst. Dort tut das Glanzkölbchen dann, was es am besten kann: hübsch aussehen.

Ihren Namen erhielt die Zebrapflanze übrigens für ihre tolle Blattmusterung. Okay, da wärst du jetzt auch selbst drauf gekommen. Sorry! 😜

Efeutute Marble Planet

Efeutute Marble Planet in anthrazitfarbenem Topf

Wir haben es schon angetönt: Die Efeutute ist eine Kletterpflanze, die etwa bei jedem zweiten Blinzeln einen Zentimeter zulegt.

Geht das in noch cooler? Oh ja! Die Efeutute Marble Planet vereint die Pflegeleichtigkeit und Wuchsfreudigkeit einer normalen Efeutute mit dem dunklen Grün der Monstera und der Blattstruktur einer Alocasia Dragon Scale. Kurzum: ein wahnsinnig spannender Mix.

Strelitzie

Grosse Strelitzie in Anthrazit-Topf

Na gut, wir geben es zu: Die Strelitzie steht nicht erst seit heute auf der Trendpflanzen-Liste.

Aufmerksame Pflanzenfans kennen sie schon lange als grossblättrige, auffällige Raumeinnehmerin, die Tropenfeelings versprüht.

Und das kannst du auch haben: Die Strelitzie empfehlen wir allen Sonnenliebhaber*innen, die den Sommer kaum abwarten können und sich entsprechend zusammen mit ihrer Pflanze an die Südfenster in ihrer Wohnung stellen wollen. Sonne satt!

Sägeblattkaktus

Sägeblattkaktus in grünem Topf

Kakteen haben sich schon lange unter die Menschen gemischt und sich unauffällig in unsere Wohnungen geschlichen – von Studi-Buden zu Ferien-Apartments, überall findet man sie.

Der Sägeblattkaktus hingegen ist ein Neuling, der dich vom Hocker hauen wird.

Stachelig? Ist er nicht, ausser, du legst seine löwenzahnartigen Rundungen sehr grosszügig aus.

Ein Wüstenfan? Auch nicht unbedingt, der Sägeblattkaktus braucht öfter Wasser als seine Western-Freunde.

Hoch und höher der Sonne entgegen? Mmh, ebenfalls nein, dieses Exemplar hängt eher, und indirektes Licht reicht ihm vollkommen.



An dieser Stelle legen wir eine Pause ein und lassen dich brüten, welcher Trendpflanze 2022 du die Tür in dein Zuhause (und dein Herz) öffnest.

Na, hat’s dich erwischt?

Welches ist deine Trendpflanze 2022? 👑

Gabi

Hat in die Tasten gehauen:

Gabi

aus dem Content-Team von feey

SCHNELLE UND KOMPETENTE HILFE

Einrichtungs- und Pflanzenberatung
mit Macy buchen

TERMIN BUCHEN

Macy (30) hat sich auf Innenausstattung mit Zimmerpflanzen spezialisiert. Ihre langjährige Erfahrung steht dir zur Verfügung.

Folge uns für feeynomenale Unterhaltung:

TikTok Icon

Teile deine Bilder mit dem #feeyplants ❤︎