Farn im Badezimmer

Diese Pflanzen mischen dein Badezimmer auf

Farn im Badezimmer

In deiner Wohnung hat es überall Pflanzen? Aber lass uns raten, in deinem Badezimmer herrscht tote Hose?

Dabei verbringen du und ich durchschnittlich drei Jahre unseres Lebens im Badezimmer. Wäre es nicht schön, etwas grüne Gesellschaft zu geniessen, während du duschst, die Zähne putzt oder dich mit einem wohlverdienten Bad belohnst?

Nicht nur könnte deine Wohlfühloase ihren Gemütlichkeits- und Entspannungsfaktor steigern, für viele Pflanzen ist dein Badezimmer wohl der Traum-Standort. Das ist sozusagen die tropische Zone deiner Wohnung und erinnert sie drum an ihr ursprüngliches Zuhause.

Mit seiner hohen Luftfeuchtigkeit ist das Badezimmer der perfekte Ort für Pflanzen, um zu wachsen und gedeihen (sofern du regelmässig duschst!!!). Dein Bad sollte aber mindestens ein Fenster besitzen. Sollte dies nicht der Fall sein, könnte die Sache etwas schwieriger sein.

Falls die Grundvoraussetzungen aber erfüllt sind, haben wir die Top 6 der Pflanzen für dich zusammengestellt, die du sofort in dein Badezimmer verpflanzen solltest ;)

Die besten und schönsten Pflanzen fürs Bad

  1. Efeutute
  2. Aloe Vera
  3. Nestfarn
  4. Glücksfeder
  5. Korbmarante
  6. Tillandsia

Hier kommen sie im Detail:

Efeutute

    1. Efeutute

    Die Efeutute wächst im richtigen Umfeld sehr schnell. Hohe Luftfeuchtigkeit begünstigt, dass die Kletterpflanze schnell vorankommt. Zu ein paar heissen Duschgängen oder Bädern braucht es nur noch ein Fenster. Da die Efeutute zu unseren «Pflanzen für wenig Licht» gehört, reicht ein wenig Tageslicht und sie startet auch in deinem Bad voll durch.

    Aloe Vera

      2. Aloe Vera

      Eine Wüstenpflanze in einem Raum voll Feuchtigkeit? Klingt paradox, funktioniert aber super. Die Aloe Vera benötigt sehr wenig Wasser zum Überleben. Wenn du also ein richtiger Warmduscher bist und deinem Hobby regelmässig nachgehst, musst du deine Aloe Vera gar nicht oft zusätzlich giessen.

      Nestfarn im rosa Topf

        3. Nestfarn

        Der Nestfarn ist vor allem für etwas kleinere und nicht sehr helle Badezimmer geeignet. Er gehört zu den Schattenpflanzen und kommt mit wenig Licht gut aus. Allerdings bevorzugt er eine hohe Luftfeuchtigkeit. Falls du also deine Dusche aus irgendeinem Grund eher spärlich benutzt, muss nachgeholfen werden.

        Glücksfeder in Topf weiss

          4. Glücksfeder

          Nicht nur lichtdurchflutete Badezimmer machen diese Pflanze glücklich, nein, sie kann auch mit wenig Licht noch munter wachsen. Die Glücksfeder ist mit sich selbst so zufrieden, dass sie in den unterschiedlichsten Räumen klarkommt. Sie ist sehr robust, freut sich aber auch über die hohe Luftfeuchtigkeit im Bad. Diese Pflanze ist zwar etwas grösser, wächst aber eher in die Höhe und passt darum in jede Ecke.

          Korbmarante im weissen Topf

            5. Korbmarante

            Die Korbmarante ist ein absoluter Hingucker und hilft dir, dein Badezimmer zu verschönern. Damit sie ein Augenmagnet bleibt, braucht sie vor allem viel Luftfeuchtigkeit. Scheint dann noch ein wenig Licht durch ein Fenster rein, steht dem Upgrade deines Bads nichts mehr im Weg. Ein geräumigeres Badezimmer ist von Vorteil, da die Korbmarante etwas mehr Platz in Anspruch nimmt.

            Tillandsia oder Luftpflanze

              6. Tillandsia

              Und wie allgemein bekannt ist, kommt das Beste zum Schluss: die Tillandsia, auch bekannt als Luftpflanze. Unsere Königin der Badezimmer. Zwar lebt sie nicht komplett von Luft und Liebe, wie ihr Name vermuten lässt, deine Daumenfarbe spielt bei dieser Pflanze aber trotzdem keine Rolle. Wenn du ein paar Mal duschen gehst und das Badezimmer schön eindampfst, fühlt sie sich pudelwohl. Sie eignet sich perfekt als Deko für dein Badezimmerfenster oder, noch etwas ausgefallener, von der Decke hinab hängend. Für die Hipster unter euch empfehlen wir die pinke Luftpflanze für den extra Style-Kick.

                 

                Übrigens gehören drei der erwähnten Exemplare zu unseren unzerstörbaren Pflanzen für den schwarzen Daumen.

                Du fühlst dich immer noch unsicher, welchen Pflanzen du in deinem Badezimmer den Vortritt lassen solltest? Probier unsere AR-Funktion aus und projiziere die Pflanzen direkt zu dir nach Hause.

                Falls du dich aber fragst, ob dein Bad überhaupt für Pflanzen geeignet ist, lies weiter.

                 

                Das ideale Badezimmer für deine Pflanzen

                Schau es so an: Viele Pflanzen sind für ein Badezimmer geeignet, aber nicht jedes Badezimmer macht Pflanzen glücklich. Zwei Faktoren sind besonders wichtig: Licht und Luftfeuchtigkeit.

                Wenn du regelmässig duscht oder badest, ist eine gute Luftfeuchtigkeit garantiert

                Wenn deine Pflanzen aber ins Gäste-WC sollen, musst du mit der Luftfeuchtigkeit unter Umständen etwas nachhelfen. Am besten orientierst du dich am Pflanzenspickzettel.

                Was das Licht betrifft: Auch wenn viele der vorgestellten Pflanzen mit relativ wenig Licht auskommen, sollte doch ein moderater Lichteinfall garantiert werden. «Was zum Teufel ist ein moderater Lichteinfall?», fragst du dich jetzt bestimmt. «Ich hab einfach ein Bad mit viel/wenig/ohne Licht.»

                An dieser Stelle wollen wir dich gleich entwarnen: Solange dein Bad ein Fenster besitzt, durch das ein wenig Tageslicht hineinfällt, bist du eigentlich auf der sicheren Seite.

                Für die Perfektionisten unter euch nehmen wir es jetzt noch genauer:

                 

                5 Punkte für den perfekten Standort und Lichteinfall im Badezimmer

                • Deine Pflanze sollte nicht mehr als 2,5 Meter vom Fenster entfernt sein.
                • Aber auch nicht zu nah: Deine Pflanze sollte nicht direktem Sonnenlicht ausgesetzt sein.
                • Stell die Pflanze nicht in eine Ecke, die kein gegenüberliegendes Fenster
                • Lass deine Fenster nicht allzu dreckig werden und wisch zumindest im Verlauf des Jahres einmal drüber.
                • Vor deinem Fenstern steht nicht direkt ein Baum oder ein Haus, sodass Licht nur mühsam seinen Weg in dein Badezimmer findet.

                 

                Alles, was deine Pflanze am Ende des Tages braucht, ist Licht, Luftfeuchtigkeit und viel Liebe von dir. Deine Pflanze wird es dir zeigen, wenn sie sich nicht so wohl fühlt und dann kannst du dich jederzeit bei unserem Pflanzendoktor (pflanzendoktor@feey.ch, Whatsapp: 076 200 20 43) melden.

                Also, worauf wartest du noch? Mische jetzt dein Badezimmer mit diesen tollen Pflanzen auf.